FRÜHERES RWN-GELÄNDE

▶ Brand in Neubrandenburg alarmiert Feuerwehr und Polizei

Brandstiftung konnten die Beamten noch nicht ausschließen. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen.
Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern, bevor der Brand beim Handwerksbetrieb größeren Schaden anrichtet.
Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern, bevor der Brand beim Handwerksbetrieb größeren Schaden anrichtet. Felix Gadewolz
Neubrandenburg ·

Ein Feuer auf dem Hinterhof einer Dachdeckerfirma hat am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz in Neubrandenburg verursacht. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, war der Brand gegen 19 Uhr auf dem ehemaligen RWN-Gelände ausgebrochen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich der Sachverhalt. Die Kameraden fanden brennende Baumaterialien vor auf dem Hof des Handwerkerbetrieb in der Lindenstraße. Nur durch das schnelle Eingreifen ließ sich Schlimmeres verhindern, so der Einsatzleiter.Das Feuer hatte bereits auf ein Fenster und eine Tür übergegriffen. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 3000 Euro. Die eingesetzten Beamten des Polizeihauptrevier Neubrandenburg haben noch am Abend die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kann eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden.

[Video]

Deshalb suchen die Beamten nun nach Zeugen. Wer zwischen 18.30 und 19.00 Uhr auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in der Lindenstraße im Bereich des ehemaligen RWN-Gelände bemerkt hat, möge sich bitte bei der Polizei Neubrandenburg melden.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage