Unsere Themenseiten

:

Bunter Marsch erleuchtet die Stadt

Der Nordkurier verschenkte wieder hunderte Laternen, aber viele Kinder hatten auch ihre eigenen mit.
Der Nordkurier verschenkte wieder hunderte Laternen, aber viele Kinder hatten auch ihre eigenen mit.
Andreas Segeth

Mehr als 1000 Neubrandenburger ziehen beim Nordkurier-Laternenumzug durch die Stadt. Vor allem die Kinder hatten viel Spaß dabei - denn am Ende wartete wieder eine Überraschung auf sie.

So warm war es noch nie beim Laternenumzug des Nordkurier: Stolze 18 Grad Celsius zeigte das Thermometer am Freitagabend! Mehr als 1000 Menschen zog das Spektakel wieder an. Und es leuchteten nicht nur die Laternen, sondern auch die vielen Kindergesichter. Die Stadtfanfaren hatten sich etwas ganz besonderes einfallen lassen und führten den Marsch mit LED-erleuchteten Instrumenten an. Am Ziel ihres Umzuges vom Medienhaus am Engelsring bis hin zum Marktplatz erwartete die Kinder dieses Mal ein lustiges Puppenspiel.