FORSCHUNG AN NEUBRANDENBURGER HOCHSCHULE

Der Heilkraft afrikanischer Pflanzen auf der Spur

Antibiotikaresistente Bakterien stellen eine der größten Gefahren für die menschliche Gesundheit dar. Forscher an der Neubrandenburger Hochschule arbeiten an einer Lösung und die könnte auch bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie helfen.
Fabien Schultz, Nachwuchswissenschaftler an der Hochschule Neubrandenburg, während der Befragung von traditionellen Heile
Fabien Schultz, Nachwuchswissenschaftler an der Hochschule Neubrandenburg, während der Befragung von traditionellen Heilern in Uganda. Inken Dworak-Schultz
Fabien Schultz, Nachwuchswissenschaftler an der Hochschule Neubrandenburg, im Labor.
Fabien Schultz, Nachwuchswissenschaftler an der Hochschule Neubrandenburg, im Labor. Inken Dworak-Schultz
Sesamum calycinum subsp. angustifolium, lokal von den traditionellen Heilerinnen und Heilern „Lutungotungo“ genann
Sesamum calycinum subsp. angustifolium, lokal von den traditionellen Heilerinnen und Heilern „Lutungotungo“ genannt, könnte dazu beitragen Antibiotikaresistenzen zu verringern. Useful Tropical Plants Database, 2020
Neubrandenburg ·

Gibt es Heilmittel gegen antibiotikaresistente Krankheitserreger direkt aus der Natur? Dieser Frage sind Wissenschaftler der Neubrandenburger Hochschule nachgegangen. Dabei suchten sie unter anderem im fernen Afrika nach bisher nicht erforschten Pflanzen, die möglicherweise ungeahnte Heilkräfte besitzen und auch bei der Eindämmung der Corona-Pandemie helfen können.

„Weltweit hat ein Vergessen eingesetzt – das...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage