EINBRUCH IN SOLARPARK

Diebe stehlen Solarmodule in Ramelow

Vermutlich erst nach mehreren Tagen ist der Diebstahl am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte entdeckt worden. Die Polizei hofft auf Hinweise.
Susanne Schulz Susanne Schulz
Nahe Friedland sind 64 Solarmodule gestohlen worden (Beispielbild).
Nahe Friedland sind 64 Solarmodule gestohlen worden (Beispielbild). NK
Ramelow.

Vom Gelände eines Solarparks nahe dem Friedländer Ortsteil Ramelow am nordöstlichen Rand des Landkreises Seenplatte sind 64 Solarelemente gestohlen worden. Der Diebstahl habe sich offenbar bereits vor mehreren Tagen ereignet, sei aber erst am Freitagabend festgestellt worden, berichtet die Polizei.

Hoher Schaden

Den ermittelten Spuren zufolge hatten die Täter zunächst die Umzäunung des Parks durchtrennt und waren dann auf das Gelände vorgedrungen und hatten mehrere Solarmodule abtransportiert. Der Schaden wird auf rund 12.850 Euro geschätzt, teilte die Polizei mit.

Willkommen sind den Ermittlern nun Aussagen möglicher Zeugen. Wer Hinweise geben kann, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395 5582-2224, die Internetwache der Landespolizei unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle wenden.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ramelow

zur Homepage