POLIZEI

Diebe haben es auf fünf Neubrandenburger Firmentransporter abgesehen

Erneut kam es zu Einbrüchen in mehrer Transporter. Für die Polizei Grund genug, an die Bevölkerung zu appellieren.
Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. Nordkurier
Neubrandenburg.

Zu insgesamt fünf Einbrüchen in Firmenfahrzeuge in Neubrandenburg und Rosenow ist es in der Nacht vom 19. auf den 20. März gekommen, wie die Neubrandenburger Polizei am Montagvormittag mitteilt. An zwei Transportern der Marke Mercedes Benz Sprinter haben sich bislang unbekannte Täter auf einem Supermarktparkplatz in der Neubrandenburger Lindenstraße zu schaffen gemacht. Bei einem der beiden Transporter blieb es laut Polizei beim Versuch und es wurde nichts entwendet. Bei dem zweiten Transporter gelang es den Tätern, die Hecktür gewaltsam zu öffnen und mehrere Werkzeugkoffer zu klauen. Die genaue Schadenshöhe muss in diesem Fall noch ermittelt werden.

2000 Euro Schaden

Zu einem weiteren Einbruch in einen Firmentransporter ist es in der Otto-von-Guericke-Straße in Neubrandenburg gekommen. Hierbei haben die Täter einen Peugeot Boxer, welcher auf einem Hotelparkplatz abgestellt war, aufgebrochen und mehrere Werkzeugkoffer gestohlen. Die vorläufige Schadenshöhe beträgt laut Polizei mindestens 2000 Euro. Im Füllortsweg in Neubrandenburg kam es zu einem versuchten Aufbruch eines Renault Master. Hierbei sind die Täter nicht in den Transporter eingedrungen. Es wurde demzufolge nichts entwendet. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

In Rosenow ist es in derselben Nacht ebenfalls zu einem Einbruch in einen Mercedes-Transporter gekommen. Die Ermittlungen zu den entwendeten Gegenständen dauern gegenwärtig noch an. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg haben an allen Stellen eine Spurensuche und Spurensicherung durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, wird derzeit von den Beamten geprüft. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Tatorte gemacht haben, werden von der Polizei gebeten sich unter 0395 55 82 52 24 zu melden. Die Polizei rät den Nutzern und Besitzern von Firmentransportern, hochwertiges Werkzeug nach Möglichkeit nicht im Fahrzeug zu lassen und andernorts zu sichern.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage