POLIZEI

Diebe stehlen Audi Q7 von Neubrandenburger Autohaus

Immer wieder werden Autohäuser in Neubrandenburg am Wochenende von Pkw-Dieben heimgesucht. Diesmal traf es eine Firma an der Demminer Straße.
Mirko Hertrich Mirko Hertrich
Die Polizei hofft auf Zeugen.
Die Polizei hofft auf Zeugen. Nordkurier
Neubrandenburg.

Diebe haben übers Wochenende vom Gelände eines Neubrandenburger Autohauses an der Demminer Straße einen SUV geklaut. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich die bislang nicht identifizierten Täter widerrechtlich Zutritt zu dem umfriedeten Gelände in der Straße Am Eschenhof verschafft und einen Audi Q7 quattro entwendet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Freitag bis Montag.

Wert von 14.000 Euro

Das entwendete Fahrzeug ist blau-metallic, zehn Jahre alt und hat 22-Zoll-Alufelgen. Die Besonderheit an dem Audi ist laut Polizei, dass an dem Fahrzeug der hintere Stoßfänger von einem V12 angebracht und ebenfalls blau-metallic lackiert wurde. Der Wert des Fahrzeugs wird auf rund 14.000 Euro geschätzt. In Neubrandenburg und Umgebung werden immer wieder Autohäuser von Dieben heimgesucht, die arbeitsteilig sowie hoch professionell vorgehen.

Die Polizei nahm in dem neuen Fall die Ermittlungen auf. Zeugen, die am vergangenen Wochenende im Bereich der Straße Am Eschenhof auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter der Rufnummer 0395 55825224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage