DETEKTIV AUFMERKSAM

Diebstahl in Baumarkt

Zwei Männer haben in einem Neubrandenburger Baumarkt zwei Akkuschrauber stehlen wollen. Ihr Komplize wartete draußen im Auto. Darin fanden die Beamten noch mehr Diebesgut.
Ein Diebes-Trio ist der Polizei am Sonnabend ins Netz gegangen.
Ein Diebes-Trio ist der Polizei am Sonnabend ins Netz gegangen. Franziska Kraufmann/dpa
Neubrandenburg.

Bei dem Versuch, hochwertiges Elektrowerkzeug in einem Baumarkt bzu stehen, sind zwei Männer erwischt worden. Ein 39-Jähriger und ein 51 Jahre alter Mann waren am Sonnabendvormittag in den Baumarkt gegangen und hatten zielgerichtet die Abteilung für Elektrowerkzeuge aufgesucht, teilt die Polizei mit. Dort nahmen sie zwei  Akkuschrauber im Wert von etwa 600 Euro aus dem Regal und versuchten den Markt zu verlassen. Einem Ladendetektiv waren die Männer aufgefallen und er stellte sie hinter dem Kassenbereich. Die herbeigerufene Polizei konnte einen dritten 31-jährigen Mann ermitteln, der offenbar zu dem Duo gehörte und der in einem Pkw wartete. Bei der Durchsuchung des Autos wurden weitere hochwertige Elektrowerkzeuge und zahlreiche augenscheinlich entwendete Kosmetika im Wert von etwa 1000 Euro entdeckt und sichergestellt.

Die drei Männer wurden wegen des Verdachts des Bandendiebstahls vorläufig festgenommen. Nach ihrer Vernehmungen wurden zwei Täter nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen. Ein Täter wurde aufgrund eines vorliegenden Haftbefehls wegen ähnlicher Delikte in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Neubrandenburg

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage