Kostenlose Schnelltests um seine Lieben zu besuchen, gibt es direkt am Eingang.
Kostenlose Schnelltests um seine Lieben zu besuchen, gibt es direkt am Eingang. SEIDEL
Corona-Lockerungen

Diese Regeln gelten jetzt im Klinikum Neubrandenburg

Das Neubrandenburger Krankenhaus lässt ab Dienstag wieder Besucher zu. Am Eingang werden zudem kostenlose Schnelltests angeboten.
Neubrandenburg

Patienten im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum können ab dem 1. Juni wieder Besuch empfangen. Die sich entspannende Corona-Infektionslage und die sinkende Zahl der Covid-19-Patienten sind dafür verantwortlich, teilte das Krankenhaus am Freitagnachmittag mit.

Mehr lesen: MV lockert die strengen Kontaktbeschränkungen

Demnach kann ab Dienstag jeder stationäre Besucher eine Begleitperson festlegen, die einmal täglich für eine Stunde zu Besuch kommen kann. „Wir freuen uns, den Patienten während ihres Aufenthalts wieder regelmäßige Kontakte zu nahestehenden Menschen ermöglichen zu können”, heißt es dazu in der Mitteilung.

Begleitpersonen für ambulante Patienten erlaubt

Ambulante Patienten ist es ebenfalls ab Juni gestattet, eine Begleitperson mitzubringen. Sowohl Besucher als auch Begleitpersonen müssen einen Nachweis über einen negativen Corona-Test vorlegen, der maximal 24 Stunden alt sein darf. Dabei gelten keine Ausnahmen für geimpfte und genesene Personen.

Lesen Sie auch: Sperrstunde in der MV-Gastronomie entfällt ab Dienstag

Einen Test erhält man in Zukunft direkt am Krankenhaus. Ein neues Testzentrum eröffnet am Eingang zum Haus C zum 1. Juni und ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ausnahmen von der Besuchsregelung, zum Beispiel bei der Sterbebegleitung, müssen mit dem ärztlichen Dienst der jeweiligen Station abgesprochen werden.

Diese regeln gelten im Kreißsaal

Im Kreißsaal ist zur Geburt nach wie vor eine Begleitperson möglich. Alle Hygieneregeln, wie das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, sind im Klinikum einzuhalten. Dazu gehört auch, dass pro Patientenzimmer nur ein Besucher zu einer bestimmten Zeit erlaubt ist. Patienten, die nicht in Einzelzimmern untergebracht sind, werden gebeten, sich bezüglich der Besuchszeiten absprechen.

Corona-Update per Mail

Der regelmäßige Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

zur Homepage