Mehrere Veranstaltungen in der Region wurden vorsorglich abgesagt, um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen.
Mehrere Veranstaltungen in der Region wurden vorsorglich abgesagt, um eine Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Nordkurier
Ansteckungs-Gefahr

▶ Diese Veranstaltungen fallen wegen Corona aus

Die Verbreitung des Corona-Virus führt zu Veranstaltungsabsagen in den Landkreisen Mecklenburgischen Seenplatte, Rostock und Vorpommern. Die Übersicht für die Region.
Neubrandenburg

+++Aktualisierung: Wegen der Coronavirus-Epidemie wird das öffentliche Leben in Mecklenburg-Vorpommern massiv eingeschränkt. Von Montag an bleiben sämtliche Schulen und Kitas geschlossen. Hochschulen stellen den Lehrbetrieb ein. Theater und Museen machen dicht, für Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser gelten Besuchsverbote. Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern sind in der Regel verboten und können nur in begründeten Fällen auf Antrag genehmigt werden.+++

Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus hat die Landesregierung Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen untersagt. Veranstaltungen mit weniger als 1000 Teilnehmern sollen "kritisch geprüft" werden, hieß es. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat zudem festgelegt, dass alle Veranstaltungen im Landkreis, zu denen der mehr als 50 Personen erwartet werden, beim Landkreis anzumelden sind. Sie dürfen nur nach Genehmigung des Gesundheitsamtes durchgeführt werden.

Hier fassen wir für Sie alle zukünftigen Veranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern zusammen, die aufgrund des Coronavirus abgesagt/verschoben wurden.

Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert, erhebt aber keinen Abspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie von einer abgesagten Veranstaltung wissen, die hier noch nicht mit aufgeführt ist, schreiben Sie uns bitte eine kurze Mail an [email protected]. Alle Angaben ohne Gewähr. (Stand: 16.03.2020)

Der Spielbetrieb aller Handball-, Volleyball-, Fussball-Ligen in Mecklenburg-Vorpommern ist seit dem 12. März eingestellt.

Vom Montag, 16. März bis zum 24. April wird es im Bereich der IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern keine bundeseinheitlichen Zwischenprüfungen und Teil 1 der Abschlussprüfungen in allen Ausbildungsberufen geben. Dies betrifft auch die Ausbildereignungsprüfung (AdA).

Abgesagte Veranstaltungen in der Mecklenburgische Seenplatte:

+++ Altentreptow +++

Benefizkonzert der KGS (Kooperativen Gesamtschule) Altentreptow, war für Ende März geplant, findet in diesem Jahr nicht statt.

+++ Burg Stargard +++

18. März - "Kleiderwechsel" 

21. März - "Tee bei Hager"

1. April - Plattdeutschen Nachmittag unter dem Titel „Tau Gast bi Köster Klickermann“ im Hotel „Zur Burg“; Die verkauften Karten werden rückerstattet, Ausweichtermine für die Veranstaltungen stünden noch nicht fest.

11. und 12. April - Ostern im Hagerhaus

11. April - Die Osterfeuer in Burg Stargard, Row, Cölpin und Pragsdorf sind abgesagt

März und April - Im Burg Stargarder Marie-Hager-Haus fallen alle Veranstaltungen aus.

30. April - Die Walpurgisnacht auf der Burg am fällt aus. Kosten für bereits gekaufte Karten werden erstattet

30. April - 3. Mai - Mai-Markt & Messe MV in Burg Stargard ist abgesagt

27. März - Austellung "Diversitas Artis - Die Facetten des Facetten W. Georges". Die Austellung kann dennoch zwischen dem 30. März und dem 10. Mai besichtigt werden.

4. April. - Holldorf - Ostermarkt in Rowa  fällt aus

Veranstaltung wegen Coronavirus abgesagt – Diese Rechte haben Sie.

+++ Datzetal +++

Bürgermeister Jan Umlauft hat alle Veranstaltungen in der Gemeinde bis zum 30. April abgesagt (dazu gehört auch der Salower Kindersachenbasar)

+++ Demmin +++

28. März - Die fünfte Landesmeisterschaft der Männerballette im Hotel Trebeltal (Demmin) wurde abgesagt.

25. April - Die 16. Demminer Kunstnacht findet in diesem Jahr nicht statt. Die Stadt Demmin hat zudem entschieden, ihren Jahresempfang ausfallen zu lassen, genauso wie das geplante Osterfeuer.

11. März - Konzert „Schule musiziert” am Demminer Musikgymnasium abgesagt. Ob „Schule musiziert” zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird oder komplett entfällt, steht derzeit noch nicht fest.

2. Mai - Konzert der Demminer Kantorei anlässlich des 75. Jahrestags des Endes der Zweiten Weltkriegs mit dem „Deutschen Requiem“ von Brahms und der Erstaufführung des Demminer Requiems „Ströme“ von Modeß.  Auch alle Proben sind abgesagt, dazu zähle auch das Chorwochenende vom 3. bis 5. April in Neu-Sammit.

+++ Feldberg +++

 

+++ Friedland +++

21. und 22. März - Die Friedländer Kunstmesse mit über 90 Ausstellern im Volkshaus ist abgesagt. Die Messe werde auf das kommende Jahr verschoben, erneut auf eines der letzten Märzwochenenden, teilte Veranstalterin Peggy Steike mit.

27. und 29. März - Kindersachenbasar im Salower Speicher entfällt.

28. März - Kreisfeuerwehrverband - Mitgliederversammlung (inkl. Wahl eines neuen Kreisbrandmeisters) in Friedland auf einen noch zu benennnenden Termin verschoben.

+++ Jürgenstorf +++

+++ Neubrandenburg +++

Die Hochschule Neubrandenburg setzt den gesamten Lehrbetrieb bis zum 20. April aus. Außerdem sind bis dahin alle Hochschul-Veranstaltungen. Zudem ist die Hochschulbibliothek für den Zugang geschlossen. Online-Service und Beratung sind weiterhin möglich (https://www.hs-nb.de/bibliothek/). Das Studierendenwerk Greifswald schließt bis zum 19. April die Cafeteria und Mensa an der Hochschule Neubrandenburg. Die für den 19. März geplante Vorlesung der Seniorenhochschule fällt aus.´Der Hochschulinformationstag, kurz HIT, ist vom 4. April auf den 16. Mai verschoben worden.

Die Theater und Orchester GmbH (TOG) Neubrandenburg/Neustrelitz hat alle Vorstellungen bis einschließlich 19. April abgesagt.

18. März - Eröffnung der Ausstellung „Blutiges Gold“ im Museum fällt aus.

Die Kunstsammlung bleibt zunächst bis 18. März geschlossen.

19. März - Die Sitzung der Stadtvertretung wird verschoben.

Die Sprechzeiten der Neubrandenburger Stadtverwaltung werden weitestgehend reduziert, um Kundenkontakte so gering wie möglich zu halten. Der Bürgerservice hat ab nächster Woche bis auf Weiteres nur noch am Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

21. März - „Ein Neubrandenburger Kessel Buntes“ in der Neubrandenburger Konzertkirche wird auf den 14. Juni verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

22. März - Der Jedermann Wintertriathlon 2020 des Hochschulsportvereins der Hochschule Neubrandenburg ist abgesagt.

27. März - Absolventenverabschiedung des Fachbereiches Agrarwirtschaft und Lebensmittelwissenschaften der Neubrandenburger Hochschule ist abgesagt.

28. März - Der Freizeit- und Sportverein für Behinderte e. V. Neubrandenburg hat das in der Sporthalle "Am Anger" geplante 29. internationale Sitzballturnier mit gut 100 behinderten Sportlern abgesagt. Das Risiko sei einfach zu hoch und die Gesundheit stehe an erster Stelle, hieß es vom Verein.

3. April - Das Konzert der Rocklegenden in Neubrandenburg wurde laut deren Homepage abgesagt.

Der SV Turbine Neubrandenburg e.V. verschiebt seinen Sportlerball zum 70. Jährigen Jubiläum im Jahnsportforum Neubrandenburg auf 2021.

Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum: alle öffentliche Veranstaltungen mit größerer Zahl von Besuchern bis Mai. Auch die Foren zur Therapie von Herzerkrankungen im April und zur Herzdiagnostik in der Radiologie im Mai sind abgesagt;

2. April - Roland-Kaiser-Konzert im Jahnsportforum. Das Konzert in Neubrandenburg soll demnach am 28. Mai stattfinden. Alle bislang gekauften Karten behielten ihre Gültigkeit;

Mehr lesen: Coronavirus in MV – Was Sie jetzt beachten müssen.

Der Nordkurier hat sich in Abstimmung mit der Landeszentrale für politische Bildung entschieden, das für den 1. April geplante „Redezeit“-Forum „Kunst und Klassenkampf“ zum umstrittenen Wandbild im Rathaus zu verschieben - voraussichtlich auf den Herbst.

Die Diskothek Colosseum hat alle Veranstaltungen bis zum 19. April abgesagt. Mehr lesen Sie hier.

+++ Neustrelitz +++

Die Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz sagt alle Veranstaltungen bis einschließlich 19. April ab. Bereits für diesen Zeitraum erworbene Karten können umgetauscht oder zurückgegeben werden. Es ist auch möglich, einen Gutschein für die Karten zu erhalten. Kontakt: 03981 20 64 00 / [email protected] ODER 0395 569 98 32/ [email protected]

Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) in Neustrelitz setzt vorübergehend alle Besuche und Veranstaltungen mit Schülern aus. Das Schullabor stelle bis zum Ende der Osterferien nun den Betrieb ein. Bereits geplante Veranstaltungen sind abgesagt.

+ Neverin +++

 

Bürgermeister Nico Klose untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen bis einschließlich 19. April.

 

+++ Stavenhagen/Güstrow +++

3. April - Schlager-Frühlingstour 2020 in der Stavenhagener Sporthalle und in Güstrow  müssen ausfallen. Francine Jordi, Geraldine Olivier und die Dorfrocker solltenauftreten. Alle gekauften Karten können dort wieder zurückgegeben werden, wo sie gekauft worden sind. Es wird darum gebeten, den jeweiligen Vorverkaufsstellen wenigstens Zeit bis zum 1.  April für die Rückabwicklung einzuräumen. Wer Fragen hat, könne sich unter 03834 507285 beim Veranstalter melden.

+++ Warlin +++

 

+++ Woggersin +++

5. April - Ostermarkt im Speicher Woggersin fällt aus.

Abgesagte Veranstaltungen in Vorpommern-Greifswald:

+++ Anklam +++

20. März - Treffen der Jagdgenossenschaft Neuenkirche in der Gaststätte "Am Flugplatz" findet nicht statt.

21. März - Frauentagsfeier der Volkssolidarität Nordost  im Anklamer Volkshaus mit 600 angemeldeten Teilnehmen aus der Seenplatte und Vorpommern-Greifswald ist abgesagt.

+++ Eggesin +++

 

+++ Greifswald +++

Greifswald sagt städtische Veranstaltungen über 50 Personen wegen Corona-Gefahr bis einschließlich 19. April ab.

Auch im Theater Vorpommern sollen in Absprache mit Stralsund keine eigenen Veranstaltungen stattfinden. Neben den genannten Einrichtungen sind auch andere städtische Veranstaltungen oder die der Greifswald-Marketing GmbH betroffen. So fallen die Wahl des Seniorenbeirates am 26.3. und die Aktion „Greifswald räumt auf“ am 28.3. aus und werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

18. März - Die Informationsveranstaltung zum Programm „Neustart im Team“ zur Aufnahme von Geflüchteten in Greifswald wurde auf einen späteren Termin verschoben.

Das Pommersche Landesmuseum bleibt vorest bis zum 20. April geschlossen.

+++ Kagendorf +++

 

+++ Libnow +++

 

+++ Lassan +++

28. März -  Kindersachenbasar in Lassan fällt aus.

+++ Loitz +++

 

+++ Pasewalk +++

Die Stadt Pasewalk hat alle Veranstaltungen bis einschließlich 19. April abgesagt.

+++ Rothenklempenow +++

21. März - Baumpflanzaktion im Revier Theerofen ist abgesagt.

+++ Strasburg +++

Die größte Frauentagsfeier in der Uecker-Randow-Region am 14. März in Strasburg ist abgesagt. Das teilte Bürgermeisterin Heike Hammermeister-Friese am Donnerstagabend auf der Stadtvertrertagung mit. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt habe man die Entscheidung getroffen.

Das Gesundheitsamt Rostock zeigt Hygienetipps für Coronavirus: 

[Video]

+++ Usedom +++

26. März - Das Konzert von Michael McDermott in der Villa Irmgard in Heringsdorf fällt ersatzlos aus. Der Künstler aus den USA hat alle seine Konzerte im März abgesagt.
 

Abgesagte Veranstaltungen im Landkreis Rostock/Stadt Rostock:

Die Stadt Rostock hatte - schon einen Tag bevor es in ganz MV umgesetzt wurde - Veranstaltungen mit über 1000 Teilnehmern verboten: Für alle Veranstaltungen ab 200 Teilnehmenden besteht eine Meldepflicht. Laut dem Erlass gelte die die Regelung für die kommenden vier Wochen.

Spiele von Hansa Rostock verschoben: Die beiden nächsten Spieltage in der 3. Liga werden verlegt. Der 28. und 29. Spieltag, die ursprünglich für dieses Wochenende sowie kommenden Dienstag und Mittwoch terminiert waren, werden frühestens Anfang Mai nachgeholt.

2. April - Das Konzert der Rocklegenden in Rostock wurde laut deren Homepage abgesagt.

17./18. März - Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) sagt den 11. Fachkongress Kirche und Tourismus in Kühlungsborn (Mecklenburg) ab.

 

Abgesagte Veranstaltungen im Landkreis Vorpommern-Rügen:

+++ Rügen +++

Der Festspielfrühling Rügen (13.-22. März) mit sämtlichen Konzerten wurde untersagt und entfällt, teilte der Veranstalter mit.
Die Karten können zurückgegeben werden. Bei Rückfragen steht das Tem der Festspiele MV unter Tel. 0385 5918585 zur Verfügung.

15., 16, und 17. März, Puppentheater „Hans im Glück“ im Gustav-Adolf Saal in Stralsund

25. März, „Angst – Der Feind in meinem Haus“ im Gustav-Adolf-Saal in Stralsund

Sowie alle weitern Aufführungen bis zum 29. März 2020

 

+++ Überregional +++

 

+++

Welche Rechte haben Sie, wenn eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben wurde, für die Sie bereits Tickets hatten? Was gilt, wenn Sie aus Angst vor dem Coronavirus Ihre Karten zurückgeben möchten? Hier finden Sie einen Ratgeber zu dem Thema.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Nordkurier-Themenseite zur Coronavirus-Pandemie

 

zur Homepage