Unsere Themenseiten

Umbau im Marktplatz-Center

:

Edeka in der Innenstadt schließt für zwei Wochen

Die Ladenstraße im Marktplatz-Center wird in diesem Jahr ihr Gesicht verändern.
Die Ladenstraße im Marktplatz-Center wird in diesem Jahr ihr Gesicht verändern.
Jörg Franze

Zum Geburtstag gönnt sich das Marktplatz-Center in Neubrandenburg eine Verschönerung. Edeka-Kunden müssen deshalb vorübergehend Abstriche machen.

Der einzige Supermarkt in der Neubrandenburger Innenstadt wird im September vorübergehend dicht machen. Wie der Konzern mitteilte, wird die Schließung der Edeka-Filiale im Marktplatz-Center rund zweieinhalb Wochen dauern.

Grund sind umfassende Umbaumaßnahmen im Marktplatz-Center, das in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen feiert. Im Zuge dieser Umgestaltung wollen auch einige Mieter des Hauses ihre Flächen aufpolieren. Im Falle des Edeka wird dafür die zeitweise Schließung notwendig.

Die Arbeiten im Marktplatz-Center haben bereits begonnen. Der Betreiber ECE will nach Angaben einer Sprecherin des Centers die Orientierung für die Kunden verbessern und die Aufenthaltsqualität erhöhen. Das habe unter anderem mit Arbeiten im Parkhaus begonnen, die den Autofahrern die Stellplatzsuche erleichtern sollen.

In der Ladenstraße soll mit neuem Deckenanstrich, Änderungen in der Beleuchtung und neuem Bodenbelag der Weg durch das Center klarer strukturiert werden, hieß es. Der Brunnen im Erdgeschoss wird einer Sitzlounge mit kleinen Tischen und Bänken mit Lademöglichkeiten für Handys weichen. Für Eltern mit Kindern soll es eine neue Spielfläche im Obergeschoss geben.

 

Das im Jahr 1998 eröffnete Center investiert insgesamt 2,3 Millionen Euro in die Umgestaltung. Bis zum Weihnachtsgeschäft im November soll der Umbau abgeschlossen sein.