POLIZEI

Einbrecher suchen Baustellen in Neubrandenburg heim

Bei zwei Einbrüchen auf Baustellen haben die Täter einen hohen Schaden verursacht. Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei aus Neubrandenburg sucht Zeugen, die Hinweise zu Einbrechern geben können.
Die Polizei aus Neubrandenburg sucht Zeugen, die Hinweise zu Einbrechern geben können. © NIKOLAS-HOFFMANN - stock.adobe.com
Neubrandenburg ·

Bei Einbrüchen auf Baustellen haben Kriminelle in den vergangenen Tagen in Neubrandenburg Werkzeuge und Büromaterialien mitgehen lassen. In einem Fall gelang es bislang nicht identifizierten Tätern, gewaltsam in zwei Baustellencontainer in der Traberallee im Reitbahnviertel einzudringen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort entwendeten sie diverse Werkzeuge und Maschinen. Der Schaden wird auf 5000 Euro beziffert.

Auch spannend: Wackerer Kleingärtner kann Einbrecher fangen

Bei einem weiteren Einbruch in einen Büro-Container auf einer Baustelle in der Alfred-Lythall-Straße am Pferdemarkt-Parkplatz wurden ein Drucker sowie ein Monitor mitgenommen. Der entstandene Schaden wird derzeit auf 700 Euro geschätzt.

Zeugen, die an den Tatorten auffällige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Neubrandenburg zu melden unter 0395 5582 5224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage