Unsere Themenseiten

:

Einbrecher suchen Kita erneut heim

Momentan sind in der Chemnitzer Kita „Löwenzahn“ Betriebsferien. Die Gunst der Stunde wollten nun wohl Einbrecher für ihre fiesen Machenschaften nutzen. 
Momentan sind in der Chemnitzer Kita „Löwenzahn“ Betriebsferien. Die Gunst der Stunde wollten nun wohl Einbrecher für ihre fiesen Machenschaften nutzen. 
Paulina Jasmer

Die Chemnitzer Kita "Löwenzahn" ist erneut ins Visier von Kriminellen geraten. Auch dieses Mal wollten sie übers Fenster einsteigen. Dabei sind sie aber vermutlich gestört worden.

Unbekannte haben erneut versucht, in die Kindertagesstätte Löwenzahn in Chemnitz einzusteigen. Vermutlich mit Hilfe eines Kuhfußes hatten sie das Fenster aufgehebelt. Entdeckt hatten die beiden Hausmeister Berndt Kohagen und Andy Peuker den Einbruchsversuch am Montagmorgenm. Denn als sie die Tür zur Kita Löwenzahn in Chemnitz aufschlossen, sahen sie die Bescherung.  „Wahrscheinlich wurden sie aber gestört“, mutmaßt Berndt Kohagen. Denn auf dem Fensterbrett im Raum habe Staub gelegen und darauf waren auf den ersten Blick keine Spuren zu erkennen. Außerdem würde in der Einrichtung glücklicherweise nichts fehlen. Den Kindern und ihren Erziehern blieb der Anblick des Einbruchs erspart. Die Kita hat momentan Betriebsferien.

Erst im Februar hatten Einbrecher und Diebe die Kita heimgesucht. Auch damals kamen sie über Nacht, zerstörten Fenster und schlugen beim Beutezug sogar Türen aus dem Rahmen. Sie ließen mehrere hundert Euro mitgehen.

Der Behindertenverband Neubrandenburg ist Träger dieser Einrichtung. Geschäftsführer Markus Vohs ist die Traurigkeit ob des erneuten Einbruchs selbst am Telefon anzumerken. „Ich verstehe nicht, wie Leute so etwas machen können“, so Markus Vohs. Zum Glück sei sämtliches Geld nicht mehr in der Kita deponiert. Lehren wurden aus dem Einbruch im Frühjahr wohl gezogen. Auch wertvolle technische Geräte wie Laptops seien zur Ferienzeit nicht in der Kita.

Die Polizei prüft, ob es einen Zusammenhang zur Tat in Februar gibt. Wer am Wochenende etwas auf dem Kita-Areal bemerkt hat, der melde sich bitte unter Tel. 0395 55822224.