:

Einstimmig für Fusion mit Cammin

Burg Stargard.Nach der Entscheidung der Camminer Gemeindevertretung haben jetzt auch die Burg Stargarder Stadtvertreter einer gemeinsamen Fusion zugestimmt. ...

Burg Stargard.Nach der Entscheidung der Camminer Gemeindevertretung haben jetzt auch die Burg Stargarder Stadtvertreter einer gemeinsamen Fusion zugestimmt. Sie befürworteten während der Stadtvertretung die Eingemeindung Cammins einstimmig.
In den nächsten drei Monaten soll es weitere Zusammenkünfte beider Partner geben. Stadtvertreter Dieter Lips forderte in diesem Zusammenhang, die Stadtvertretung regelmäßig über die Verhandlungen zu informieren, „damit wir nicht an einem bereits abgenickten Vertrag rummäkeln“.
Bis zum September soll der Entwurf eines Gebietsänderungsvertrages zwischen der Gemeinde Cammin und der Stadt vorliegen. Hierin sollen alle Camminer „Wünsche“ für ihr künftiges Dorfleben festgehalten werden. Der Entwurf wird in einer Einwohnerversammlung in Cammin vorgestellt.
Stargards Bürgermeister Tilo Lorenz und Stadtvertretervorsteher Hartmut Rose haben zum Thema Eingemeindung auch ein erstes Gespräch mit Gemeindevertretern in Pragsdorf geführt.bg