RADLERIN SCHWER VERLETZT

Fahrradunfall führt zu Stau

Eine Radfahrerin ist am Dienstagnachmittag in Neubrandenburg schwer verletzt worden. Sie war mit einem Pkw kollidiert.
Susanne Schulz Susanne Schulz
Der Straßenabschnitt musste wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt werden.
Der Straßenabschnitt musste wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt werden. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Bei einem Unfall an der Demminer Straße ist am Dienstagnachmittag eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie war an der Abzweigung zur Torgelower Straße mit einem Pkw zusammengestoßen.

Die Radfahrerin wurde mit einem Rettungswagen ins Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum gebracht. Wegen der Versorgung der Verletzten sowie der Unfallaufnahme musste die Straße kurzzeitig gesperrt werden. Autofahrer mussten daher Wartezeiten in Kauf nehmen.

Zur Unfallursache wurde zunächst nichts Genaueres bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Homepage