Asphaltarbeiten hatten in den vergangenen Tagen Sperrungen von Fahrspuren an der Pferdemarkt-Kreuzung zur Folge.
Asphaltarbeiten hatten in den vergangenen Tagen Sperrungen von Fahrspuren an der Pferdemarkt-Kreuzung zur Folge. Mirko Hertrich
An der Baustelle am Pferdemarkt ist am Mittwoch, 8.12 2021, die Fahrspur in Richtung Demminer Straße geöffnet worden.
An der Baustelle am Pferdemarkt ist am Mittwoch, 8.12 2021, die Fahrspur in Richtung Demminer Straße geöffnet worden. Mirko Hertrich
Baustelle

Leichtes Aufatmen an Pferdemarkt-Kreuzung in Neubrandenburg

In den vergangenen Tagen gab es wegen der Baustelle Pferdemarkt massive Sperrungen. Nun soll der Verkehr wieder besser fließen - ganz überstanden ist es aber noch nicht.
Neubrandenburg

An der Großbaustelle Pferdemarkt in Neubrandenburg sind am Mittwoch erneut verkehrstechnische Änderungen eingetreten. Nach zwei Tagen mit langen Staus wegen einer umfassenden Sperrung der Pferdemarkt-Kreuzung rollte der Verkehr am Mittwoch wieder flüssiger. Wie vom Straßenbauamt Neustrelitz angekündigt, wurde am Mittwochfrüh eine Fahrspur vom Friedrich-Engels-Ring in Richtung Demminer Straße geöffnet. Diese war für Asphaltarbeiten am Montag und Dienstag gesperrt worden.

Die Folge der Sperrung waren lange Staus auf dem Friedrich-Engels-Ring und Woldegker Straße und weiträumige Umleitungen. Teilweise brauchte man 30 bis 45 Minuten länger, um durch die Stadt zu kommen.

Weiter gesperrt sind die Fahrstreifen von der Woldegker Straße in Richtung Friedrich-Engels-Ring beziehungsweise Demminer Straße. Je nach Baufortschritt sollen sie am Freitag, 10. Dezember 2021, oder am Samstag, 11. Dezember 2021, freigegeben werden. Die Fahrspuren vom Friedrich-Engels-Ring in die Woldegker Straße werden zu Freitag, 17. Dezember 2021, wieder geöffnet. Damit soll die Baustelle dann nach sieben Monaten abgeschlossen sein.

zur Homepage