Unsere Themenseiten

:

FCN II setzt in Schönberg auf Außenseiter-Chance

Neubrandenburg.Auf die Chance des Außenseiters setzen die Verbandsliga-Fußballer vom 1. FC Neubrandenburg 04 II, die am Sonntag um 14 Uhr beim ...

Neubrandenburg.Auf die Chance des Außenseiters setzen die Verbandsliga-Fußballer vom 1. FC Neubrandenburg 04 II, die am Sonntag um 14 Uhr beim Tabellenzweiten FC Schönberg 95 antreten. „Underdogs wie Eintracht Schwerin und Pommern Stralsund haben bei den Schönbergern unentschieden gespielt. Man hat dort also nicht von vornherein schlechte Karten“, sagt Jens Harbarg, Trainer der siebtplatzierten Viertorestädter, die das Hinspiel freilich satt 0:5 verloren und zuletzt bei argen Personalnöten ein 1:2 gegen den MSV Pampow kassierten. „Das Ding ist abgehakt. Die Stimmung in der Truppe ist gut“, so Harbarg, der sich freut, dass Toni Schmidt und Konstantin Grimmig nach überstandenen Verletzungen und Blessuren trainieren konnten.rg