FUßBALL-VERBANDSLIGA

FCN-Neuzugang Burmeister darf schon gegen Malchow ran

Die Formalitäten sind geklärt, der FCN darf seinen Neuzugang aus den USA schon einsetzen. Weil die Abwehr kränkelt , steht der Defensivmann vorm Debüt.
Darf spielen: Hannes Burmeister.
Darf spielen: Hannes Burmeister. Verein
Gegen den Malchower SV gewann der FCN um Christoph Fischer (gelb) zuletzt vor mehr als fünf Jahren – ebenfalls an e
Gegen den Malchower SV gewann der FCN um Christoph Fischer (gelb) zuletzt vor mehr als fünf Jahren – ebenfalls an einem Freitagabend. Michael Scharf
Seenplatte.

or einer schweren Aufgabe steht der 1. FC Neubrandenburg 04 in der Fußball-Verbandsliga: Der Club bekommt es am Freitagabend mit dem Oberliga-Absteiger Malchower SV zu tun (Anstoß: 19 Uhr). Mit dabei ist überraschenderweise USA-Neuzugang Hannes Burmeister.

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, ist Burmeister bereits für das heutige Flutlichtspiel spielberechtigt. Alle Formalitäten seien mit dem DFB unter der Woche geklärt worden. Weil der 24-Jährige zuletzt in den USA aufgelaufen war, stand zunächst eine Zwangspause von bis zu vier Wochen im Raum, wie der sportliche Leiter Christoph Fischer erklärte.

Czarnetzki, Behrens und Drzymotta angeschlagen

„Das ging unerwartet schnell, jetzt freue ich mich aber natürlich sehr“, äußerte sich Burmeister zu seinem möglichen Debüt. Als Mittelfeldspieler sieht sich der Kicker mehr für defensive Aufgaben zuständig, sucht aber auch gerne mal den Torabschluss, wie er jetzt verriet. „Das Team und die Verantwortlichen haben mir sehr imponiert und ich sehe großes Potenzial in der Mannschaft“, sagt der Neuzugang, der mit seinen Ambitionen nicht hinterm Berg hält: „Ich möchte die Liga gewinnen und in die Oberliga aufsteigen.“

In den USA spielte Hannes Burmeister für die Georgia State University. Das fußballerische Niveau im „College-Soccer“ würde er hierzulande mit der Oberliga vergleichen. „Alles andere war aber super professionell und hatte Bundesliga-Qualität“, sagt er.

Für Trainer Birger Lipp ist der 24-Jährige heute eine echte Alternative in der Defensive, zumal sich Lucas Czarnetzki mit einer Erkältung herumplagt und Philipp Behrens im Training umgeknickt ist. Nick Drzymotta konnte nach seiner Verletzung gerade erst wieder mit Übungseinheiten beginnen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Seenplatte

Kommende Events in Seenplatte (Anzeige)

zur Homepage