SCHWARZER RAUCH BEUNRUHIGT AUFMERKSAMEN BÜRGER

Fehlalarm nach Funktionstest

Vier Feuerwehren sind am Donnerstag zur Mittagszeit durch die Neubrandenburger Innenstadt gerast und vor dem Radisson-Blue-Hotel in die Treptower Straße eingebogen. Ein Anrufer hatte Rauch gesehen.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Vier Feuerwehrfahrzeuge rollten am Donnerstag in der Treptower Straße in Neubrandenburg an.
Vier Feuerwehrfahrzeuge rollten am Donnerstag in der Treptower Straße in Neubrandenburg an. Marie-Luise Hartmann
Neubrandenburg.

Ein Feueralarm hat am Donnerstag kurz für Aufregung in der Innenstadt gesorgt. Ein anonymer Anrufer hatte gemeldet, dass aus einem Gebäude in der Treptower Straße schwarzer Rauch aufsteige. Der sofort mit 14 Mann und vier Fahrzeugen ausgerückte Löschzug konnte aber schnell Entwarnung geben. In dem Haus brannte es nicht.

Im Nachgang wurde allerdings offenbar, dass der Anrufer tatsächlich schwarzen Rauch gesehen hatte. Am Gebäude befindet sich ein kleiner Schornstein für das Notstromaggregat der Handelskette C&A. Dieses wurde am Donnerstag – wie jeden Monat vorgeschrieben – testweise angelassen, um seine Funktion zu prüfen. Der aufmerksame Passant hatte den Dieselrauch gesehen, sagte Frank Bühring, Leiter der Neubrandenburger Berufsfeuerwehr.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage