Auf dem Neubrandenburger Marktplatz hat es gebrannt.
Auf dem Neubrandenburger Marktplatz hat es gebrannt. Gabriel Kords
Jugendliche von Polizei erwischt

Feuer auf dem Neubrandenburger Marktplatz

Die Eltern mussten bei der Polizei vorsprechen und ihre beiden Zöglinge aus dem Polizeirevier Neubrandenburg abholen. Die Jugendlichen hatten Feuer auf dem Markplatz gelegt
Neubrandenburg

Weil sie mitten in der Nacht auf dem Neubrandenburger Marktplatz Müll angezündet haben, lernten zwei Jugendliche das Neubrandenburger Polizeihauptrevier von innen kennen. Den Beamten gelang es, die beiden 14 und 15 Jahre leicht alkoholisierten Jungen in der Innenstadt zu schnappen. Die wegen des Feuers alarmierte Feuerwehr musste nicht eingreifen, Polizisten hatten den kleinen Brand bereits gelöscht.

Nach eindringlichen Worten im Revier durch die Polizisten mussten die Eltern der beiden jungen Feuerteufel ihre Söhne bei der Polizei abholen. Wie es hieß, seien die darüber alles andere als begeistert gewesen. Auf eine Anzeige verzichteten die Beamten. Erst vor wenigen Wochen hatten Jugendliche an einer Tankstelle in der Kolping-Straße gezündelt.

zur Homepage