Ein Spaziergänger hat am Montagvormittag eine Rauchwolke über einem Spänelager in Friedland bemerkt und die Feu
Ein Spaziergänger hat am Montagvormittag eine Rauchwolke über einem Spänelager in Friedland bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Felix Gadewolz
Ein Brand war bei Eintreffen der freiwilligen Helfer jedoch nicht vorzufinden.
Ein Brand war bei Eintreffen der freiwilligen Helfer jedoch nicht vorzufinden. Felix Gadewolz
Notruf in Friedland

▶ Feueralarm entpuppt sich als Staubwolke

Rauch über einem Friedländer Spänelager: Das sah ein Spaziergänger und schlug Alarm. Doch die Feuerwehr konnten keinen Brand entdecken. Trotzdem sei der Anruf richtig gewesen.
Friedland

Ein Spaziergänger hat am Montagvormittag eine Rauchwolke in Friedland bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Ein Brand war bei Eintreffen der freiwilligen Helfer jedoch nicht vorzufinden.

Mehr lesen: Friedländer randaliert und bedroht Familie

Gemeldet hatte man eine Qualm-Entwicklung in einem Spänelager. Mithilfe der Drehleiter hatten die Einsatzkräfte sich auf den Schornstein begeben. Doch auch hier war kein Feuer zu finden. Man gehe deshalb davon aus, dass es sich möglicherweise um aufgewirbelten Staub gehandelt hatte.

[Video]

Mehr lesen: Pyrotechnik gezündet – Feuerwehr kämpft weiter mit Stroh-Brand

Trotzdem: Der Anruf war in jedem Fall richtig und wichtig. Gerade bei Bränden in Holzlagern droht die Gefahr des schnellen Übergreifens. Das teilte der stellvertretende Kreiswehrführer Stephan Drews vor Ort mit.

Mehr lesen: Rasen, Drogen, Fahrerflucht – Polizei schnappt BMW-Fahrer

Nach intensiver Prüfung aller möglichen Ursachen konnten die Kameradinnen und Kameraden den Einsatz beenden.

zur Homepage