BRAND

▶ Feuerwehr verhindert in Friedland Schlimmeres

Durch ein schnelles Eingreifen konnte die Feuerwehr in Friedland Schlimmeres verhindern. Hier brannte ein Carport.
2020-03-21 Brand Friedland BildNr 007 - Gadewolz Felix.jpg
Mit Atemschutztechnik mussten die Einsatzkräfte arbeiten. Felix Gadewolz
2020-03-21 Brand Friedland BildNr 001 - Gadewolz Felix.jpg
Starke Rauchentwicklung über dem Friedländer Verwaltergang. Felix Gadewolz
brand friedland
Die Rettungskräfte verhinderten, dass Flammen auf ein Wohnhaus übergriffen. Felix Gadewolz
2020-03-21 Brand Friedland BildNr 009 - Gadewolz Felix.jpg
Die Flammen schlugen hoch, als die Freiwilligen Feuerwehren eintrafen. Felix Gadewolz
Friedland ·

Als eine Anwohnerin am Samstagabend im Friedländer Verwaltergang plötzlich Flammen auf einem Nachbargrundstück gesehen hatte, hat sie sofort die Freiwillige Feuerwehr sowie die Einsatzleitstelle der Polizei alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten der Carport sowie ein darunter gelagerter Holzstapel und eine angrenzende Tanne in voller Ausdehnung. Durch das schnelle Handeln der Freiwilligen Feuerwehren aus Friedland und Kotelow konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Dutzende Feuerwehrleute waren nötig, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen und anschließend vollständig zu löschen.

[Video]

"Das hätte böse enden können", so Einsatzleiter Stephan Drews in Friedland. "Hätte die Nachbarin das Feuer nicht bemerkt, wäre nicht auszuschließen gewesen, dass hier Schlimmeres passiert wäre", so Drews weiter. Der Carport wurde durch den Brand vollständig zerstört. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang unklar, der Kriminaldauerdienst hat noch am Abend die Ermittlungen vor Ort aufgenommen und wird am Sonntag durch einen Brandursachenermittler unterstützt. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10 000 Euro. 

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Friedland

zur Homepage