STRATEGIEFONDS

Fördermittel für Konzertkirche und Museumsverein

Mit den Fördermitteln soll unter anderem ein lang ersehntes Projekt in Neubrandenburg abgeschlossen werden.
30 000 Euro will das Land für den Abschluss der Gestaltung der Grünanlagen auf dem Marienkirchplatz und die Eingangsgestaltung der Konzertkirche geben.
30 000 Euro will das Land für den Abschluss der Gestaltung der Grünanlagen auf dem Marienkirchplatz und die Eingangsgestaltung der Konzertkirche geben. Jörg Franze
Neubrandenburg.

Neubrandenburg erhält 50 000 Euro aus dem Strategiefonds des Landes. Wie die Landtagspräsidentin und Neubrandenburger Landtagsabgeordnete Sylvia Bretschneider (SPD) am Donnerstag mitteilte, seien die Zuwendungen auf ihre Initiative zurückzuführen. Mit 30 000 Euro werde das Land den Abschluss der Gestaltung der Grünanlagen auf dem Marienkirchplatz und die Eingangsgestaltung der Konzertkirche fördern. Vorgesehen sind unter anderem der Rückbau eines ehemaligen Hochbeetes im Eingangsbereich sowie die Pflanzung eines einzelnen Baumes. Zudem ist die Fassung des Platzes mit Granitpollern vorgesehen.

Weitere 10 000 Euro wird laut Bretschneider der Neubrandenburger Museumsverein für die digitale Aufbereitung von Ausstellungs- und Sonderausstellungsobjekten erhalten. Der gleiche Betrag geht an das Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ an der IGS Vier Tore. Bretschneider betreut dieses Projekt schon seit Jahren. Mit dem Geld sollen moderne Präsentationstechnik angeschafft und Kurse für Schüler – unter anderem mit Schauspielern zur professionellen Darstellung – finanziert werden.

Der Strategiefonds war 2017 auf Initiative der SPD/CDU-Regierung eingerichtet worden und speist sich seither aus einem Teil der Etatüberschüsse des Landes. Pro Jahr flossen so bislang 50 bis 60 Millionen Euro in den Fonds. Das Geld soll insbesondere für die Entwicklung ländlicher Räume, zur Unterstützung besonders klammer Kommunen und zur Finanzierung von Einzelprojekten verwendet werden. Die Opposition in Schwerin kritisierte den Fonds wiederholt als „Schattenhaushalt“ der Landesregierung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage