UNFALL AM BETHANIENCENTER

Frau kippt mit Auto in Neubrandenburg um

Weil die Fahrerin die Ausfahrt des Parkplatzes am Einkaufzentrum falsch einschätzte, kippte das Fahrzeug um. Die 33-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum Neubrandenburg.
Die Frau musste aus dem Fahrzeug befreit werden. Felix Gadewolz
Neubrandenburg.

Weil eine 33-jährige Fahrerin am Dienstagabend eine Ausfahrt auf einem Parkplatz unterschätze, kippte ihr Fahrzeug auf die Seite und blieb liegen. Die Fahrerin konnte durch die Einsatzkräfte befreit werden und wurde mit dem Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht. Nach ersten Erkenntnissen entstand an dem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden, es war nicht mehr fahrbereit und musste durch Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg aufgerichtet werden.

Um das Fahrzeug sicher und kontrolliert aufzurichten waren Zugseile notwendig. Mit diesen fixierten die Einsatzkräfte das Fahrzeug und ließen es langsam herab, bevor dieses auf die angrenzenden Parkflächen geschoben wurde. Erst nach dem die Fahrbahn von Trümmerteilen und Betriebsstoffen bereinigt war, konnte der Bereich wieder freigegeben werden. Zur Unfallaufnahme, Bergung und Reinigung musste die Zufahrt zum Bethanien-Center für circa eine Stunde voll gesperrt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage