Beim 11. Neubrandenburger Frauenlauf gingen am Sonntag 1025 Sportlerinnen an den Start. Am Ende stand eine Spendensumme von &u
Beim 11. Neubrandenburger Frauenlauf gingen am Sonntag 1025 Sportlerinnen an den Start. Am Ende stand eine Spendensumme von über 10 000 Euro. Mirko Hertrich
Zwei Jahre fiel der Frauenlauf wegen Corona aus. Zur 11. Auflage am Muttertag gab es dafür mit über 1000 Läufer
Zwei Jahre fiel der Frauenlauf wegen Corona aus. Zur 11. Auflage am Muttertag gab es dafür mit über 1000 Läuferinnen und 10 000 Spenden ein bisher nie dagewesenes Ergebnis. Mirko Hertrich
Benefiz-Veranstaltung

Frauenlauf in Neubrandenburg bricht nach Corona-Pause alle Rekorde

Quer durch den Kulturpark zog sich die Schlange von Läuferinnen, die für einen guten Zweck beim Neubrandenburger Frauenlauf an den Start gingen.
Neubrandenburg

Trotz zwei Jahren pandemiebedingter Unterbrechung ist der 11. Neubrandenburger Frauenlauf am Sonntag mit Rekordbeteiligung und -ergebnis zu Ende gegangen. Die stolze Summe von 10 410,35 Euro konnten die Organisatorinnen beim Zieleinlauf am Sportgymnasium verkünden, nachdem die letzten der 1025 Läuferinnen den 3,5 Kilometer langen Rundkurs absolviert hatten, so manche von ihnen trotz oder gerade wegen des Muttertags auch mehrmals. Nahezu der ganze Kulturpark in Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) war fest in der Hand weiblicher Sportlerinnen, die joggend oder mit Walking-Stöcken allein oder in Gruppen die Distanz hinter sich brachten.

Lesen Sie auch: Kreiswandertreffen der Seenplatte Ende Mai in Neustrelitz

Unterstützung für Brustzentrum des Klinikums

Das gesammelte Geld kommt dem Brustzentrum des Dietrich-Bohnhoeffer-Klinikums zugute. Es soll unter anderem in die Neugestaltung der gynäkologischen Station fließen sowie in die Anschaffung eines Ultraschallgeräts. Eine Mitarbeiterin des Brustzentrums zeigte sich auf der Bühne überwältigt von der Resonanz und dankte besonders den drei Hauptorganisatorinnen. Der endgültige Endstand der Spendensumme soll in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden.

zur Homepage