Große Transportflugzeuge wie dieses waren nach längerer Zeit mal wieder in Trollenhagen aktiv. 
Große Transportflugzeuge wie dieses waren nach längerer Zeit mal wieder in Trollenhagen aktiv.  Archiv
Ein Black Hawk bei einer Übung in Lettland. Der US-Militär-Hubschrauber soll auch in Neubrandenburg unterwegs gewesen sein.
Ein Black Hawk bei einer Übung in Lettland. Der US-Militär-Hubschrauber soll auch in Neubrandenburg unterwegs gewesen sein. Valda Kalnina
Mehr als 500 Soldaten im Einsatz

Geheim-Übung im Nordosten mit Unterstützung des US-Militärs

Was war das für ein Donnern und Hämmern in der Luft in den vergangenen Tagen! Auf dem ehemaligen Militärflughafen Trollenhagenn starteten und landeten Militärmaschinen. Dabei sollte niemand etwas davon mitbekommen.
Neubrandenburg

Vermehrte Flugbewegungen, insbesondere am Himmel über Trollenhaben, haben in diesen Tagen für Aufsehen gesorgt. Die Ursache war eine Übung der Bundeswehr, die seit ihrem Bekanntwerden in der vergangenen Woche auch bundesweit für Aufsehen sorgte. Eigentlich sollte es eine Übung sein, von der die Bevölkerung nichts mitbekommen sollte, hieß es aus Kreisen des Kommandos Spezialkräfte (KSK)....

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage