HOCHZEIT AM 19. 9. 19

Große Erwartungen ans Liebesglück

Am 19. 9. 19 wollen sich in Neubrandenburg sechs Paare das Ja-Wort geben. Noch immer glücklich ist ein Brautpaar vom 9. 9. 99 – und neugierig auf die Erfahrungen anderer.
Susanne Schulz Susanne Schulz
Das Vier-Tore-Fest wäre kaum denkbar ohne eine Schlange Heiratsfreudiger, die sich am Standesamt den Wunschdatum für
Das Vier-Tore-Fest wäre kaum denkbar ohne eine Schlange Heiratsfreudiger, die sich am Standesamt den Wunschdatum für die Hochzeit sichern sichern wollen. Thomas Beigang
Neubrandenburg.

Einen Donnerstag mit sechs Hochzeiten erleben die Neubrandenburger Standesbeamten wahrlich selten. Aber es fällt ja auch nicht oft ein so markantes Datum wie den 19. 9. 19 auf einen Donnerstag. Diese Zahlenkombination macht den Werktag in der nächsten Woche zu einem der begehrtesten Hochzeitstermine des Jahres. Alle sechs Paare, die sich diesen Tag für ihren Trauung ausgesucht haben, werden einander übrigens am Hauptsitz des Standesamtes im Friedländer Tor das Ja-Wort geben. Das historische Gemäuer ist denn auch Neubrandenburgs beliebtester Hochzeitsort, heißt es aus dem Rathaus.

Inzwischen sind auch die ersten Hochzeitstermine für 2020 vergeben: Schließlich weiß ganz Neubrandenburg, dass der Auftakt für die Anmeldungen immer beim Vier-Tore-Fest vollzogen wird und die Warteschlange am Standesamt bereits frühmorgens eröffnet wird – in diesem Jahr waren die ersten Aspiranten bereits um 2 Uhr vor Ort. Gefragt war da zum Beispiel der 20. 6. 20, ein Sonnabend. Ob Dienstag, der 20. 10. 20, da mithalten kann? Im vergangenen Jahr übrigens avancierte der 18. 8. 18 mit zehn Trauungen zum Spitzenreiter.

Der Zauber der Zahlen hat auch einem Neubrandenburger Paar Glück gebracht, das sich am 9. 9. 99 das Ja-Wort gab: Monika und Martin Holm, damals schon Eltern von neun Kindern, sind bis heute eine glückliche Familie. „Wir haben aus Liebe geheiratet, und unsere Kinder gaben uns zusätzlich Kraft“, schreiben die Holms 20 Jahre später an den Nordkurier. Im Lotto übrigens habe ihnen die 9 nie Glück gebracht, fügen sie heiter an.

Neugierig sind die beiden indessen auf die Erfahrungen anderer Paare, die am gleichen Tag wie sie selbst die Ehe geschlossen haben: Wie viele der „Mitstreiter“ von damals sind ebenfalls noch verheiratet? Und ist es Aberglaube oder belegbar, dass Ehen, die an solch besonderen Daten geschlossen wurden, länger halten? Verraten Sie es uns, liebe Leser: Wir sind gespannt auf Ihre Wortmeldungen – per E-Mail an red-neubrandenburg@nordkurier.de oder per Post an den Nordkurier, Neubrandenburger Zeitung, Friedrich-Engels-Ring 29, 17033 Neubrandenburg.

StadtLandKlassik - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage