HEIMWEH

„Großstadt war einfach nicht mehr schön“

Josephine Förster und Maxi Grubert entschieden sich nach Studien- und Berufsjahren in größeren Städten bewusst zur Heimkehr in den Nordosten. Und beide haben ausgerechnet zu Lockdown-Zeiten den beruflichen Neustart gemeistert.
Josephine Förster und Maxi Grubert in der Neubrandenburger Stadtbibliothek.
Josephine Förster und Maxi Grubert in der Neubrandenburger Stadtbibliothek.
Lieblingsorte in der Heimat? Dazu gehört für Maxi Grubert zu jeder Jahreszeit – auch wie kürzlich an noch knackig kalten Wintertagen – der Seebalkon nahe Broda am Tollensesee.
Lieblingsorte in der Heimat? Dazu gehört für Maxi Grubert zu jeder Jahreszeit – auch wie kürzlich an noch knackig kalten Wintertagen – der Seebalkon nahe Broda am Tollensesee. privat
Stellvertretend für die schönen Seen und landschaftlichen Flecke in ihrer uckermärkischen Heimat zeigt sich Jos
Stellvertretend für die schönen Seen und landschaftlichen Flecke in ihrer uckermärkischen Heimat zeigt sich Josephine Förster am Unteruckersee in Prenzlau. privat
Neubrandenburg ·

Wie viel sie doch gemeinsam haben und wie wenig sie einander bisher kennenlernen konnten! Obwohl sie unter demselben Dach arbeiten – jedoch die meiste Zeit in verschiedenen Teams, die aus Infektionsschutzgründen nicht miteinander in Berührung kommen. Solch außergewöhnliche Umstände der Corona-Zeit übermalen ein wenig, was der neue Job in der alten Heimat für Josephine Förster und Maxi Grubert bedeutet. Beide sind in den vergangenen Monaten nach Studien- und Berufsjahren in anderen, größeren Städten in den...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Heimweh - der Newsletter für Weggezogene

Der wöchentliche Überblick für alle, die den Nordosten im Herzen tragen. Im kostenfreien Newsletter erzählen wir jeden Montag die Geschichten von Weggezogenen, Hiergebliebenen und Zurückgekehrten und zeigen, wie die Region sich weiterentwickelt.

Jetzt schnell und kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage