STRAßENAUSBAU

Grüne mobilisieren B96-Gegner

Die Linienführung ist festgelegt, Änderungen wird es nicht mehr geben. Kritiker der B96 sollen den Straßenbauern nur noch Hinweise geben. Die Grünen hoffen auf viele Besucher.
Susanne Schulz Susanne Schulz
Die Fahrbahn der B 96 soll breiter werden.
Die Fahrbahn der B 96 soll breiter werden. Archiv
Groß Nemerow.

Zur Debatte über den Ausbau der Bundesstraße B 96 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg lädt das Straßenbauamt Schwerin am Donnerstag nach Groß Nemerow ein. In verschiedenen Arbeitsgruppen soll dabei über die geplanten Ortsanbindungen, über Lärmschutz, Personennahverkehr und Umwelt diskutiert werden.

Trasse und Querschnitte stünden fest und können nach der Linienbestätigung durch das Bundesverkehrsministerium nicht mehr verändert werden, stellt das Amt klar. Im Detail bestehe jedoch die Möglichkeit, sachkundige Hinweise einzubringen.

Grüne wollen B96-Anwohner mobilisieren

Ziel sei ein kooperativer Gedankenaustausch zwischen Bürgern der anliegenden Gemeinden und Vertretern der Projektgruppe Großprojekte im Straßenbauamt Schwerin, die nunmehr für die weiteren Planungsschritte verantwortlich sei. Dabei sollen Probleme aus Sicht der Region aufgenommen werden. Auch unabhängig von den Arbeitskreisen könnten Anregungen und Kritik eingereicht werden unter B96-Neubrandenburg-Neustrelitz@sbv.mv-regierung.de. Die Informationsveranstaltung am Donnerstag soll von 17 bis 21 Uhr in der Turnhalle der Grundschule in Groß Nemerow stattfinden.

Der Kreisverband der Grünen ruft Anlieger ausdrücklich zur Teilnahme auf, da das Land offenbar die Ablehnung der Bürger ignoriere. Die Einwohner sollten daher „nicht nachlassen, grundsätzlichen Protest und elementare Bedenken geltend zu machen“, sagt Grünen-Kreissprecher Falk Jaszent. Da das Straßenbauamt sich sicher nicht dem Verdacht einer Alibi-Veranstaltung aussetzen wolle, „hoffen wir immer noch auf Einsicht, dass die Menschen entlang der Strecke den Ausbau in der geplanten Form weder wollen noch brauchen. Da nützt es nichts, vermeintlich über letzte Details ins Gespräch kommen zu wollen.“

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Groß Nemerow

zur Homepage