WELCHEN JOB WIRD ES IN 20 JAHREN NOCH GEBEN?

Handgemachtes Brot bleibt unschlagbar

Die Welt dreht sich immer schneller. Und jeden Tag gibt es weitere technische Neuerungen: Roboter, Smartphones und Apps. Doch wie wird die Digitalisierung unser Leben verändern? Wir haben für Sie geprüft, welche Jobs es in Zukunft schwer haben könnten.
Caroline Schiko Caroline Schiko
Der Beruf des Bäckers ist hart, neben dem frühen Aufstehen gehört auch eine Menge Kraft dazu. Es ist nicht die einzige kiloschwere Stiege mit frischem Brot, die Silvio Friese an einem Tag umher trägt. FOTO: CAROLINE SCHIKO
Der Beruf des Bäckers ist hart, neben dem frühen Aufstehen muss Silvio Friese auch jede Menge Kraft aufbringen. Caroline Schiko
Marlies Sobiegalla berät in der Bäckerei und Konditorei Friese die Kunden, sodass jeder das richtige findet. FOTO: CAROLINE SCHIKO
Marlies Sobiegalla berät in der Bäckerei und Konditorei Friese die Kunden, sodass jeder das richtige findet. Caroline Schiko
Neubrandenburg.

Der Job:1.30 Uhr geht es los. Manchmal sogar noch zeitiger. Wer als Bäcker arbeitet, muss auf alle Fälle eines können: früh aufstehen. Dann werden Teige angesetzt, geknetet, geformt und gebacken. Je nachdem wie modern die Backstube ist, machen das Maschinen. Bei Silvio Friese aus Neubrandenburg...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Die wahrscheinlichen Verlierer

Steuerberater
... müssen mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit um ihre Arbeitsplätze fürchten.

Callcenter-Mitarbeiter
... werden ebenso mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit durch intelligente Software ersetzt.

Kassierer
... verlieren mit einer Wahrscheinlichkeit von 97 Prozent ihren Beruf. Der Trend der Selbstbedienungskassen deutet das bereits heute an.

Buchhalter
... für Löhne und Gehälter werden mit 97-prozentiger Wahrscheinlichkeit arbeitslos.

Metzger
... werden mit 93-prozentiger Wahrscheinlichkeit überflüssig.

Die wahrscheinlichen Gewinner

Sozialarbeiter für psychisch kranke und Suchtkranke
... werden auch in 20 Jahren noch ziemlich sicher Arbeit haben. Ihr Job ist nur mit 0,3-prozentiger Wahrscheinlichkeit gefährdet.

Grundschullehrer
... werden immer gebraucht. Hier liegt die Wahrscheinlichkeit, dass dieser Job überflüssig wird, bei nur 0,4 Prozent.

Schriftsteller
... braucht man auch. Sie werden nur mit 3,8-prozentiger Wahrscheinlichkeit arbeitslos.

Floristen
... wird man auch in 20 Jahren noch brauchen. Sie sind mit 4,7 Prozent wenig gefährdet.

Musiker und Sänger
... werden nur mit 7,4-prozentiger Wahrscheinlichkeit in einigen Jahren von Robotern in den Charts ersetzt.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Kommende Events in Neubrandenburg

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage