Ordnungsamt mach ernst

:

Hundehalter werden schärfer kontrolliert

Wenn das Herrchen sich an die Vorschriften hält, brauchen die Hunde nichts zu befürchten.
Wenn das Herrchen sich an die Vorschriften hält, brauchen die Hunde nichts zu befürchten.
Peter Endig

Nachdem im Vorjahr die Kontrollen von Hundehaltern in der Stadt fast vollständig zurückgefahren waren, hat das Ordnungsamt seine Schlagkraft erheblich erhöht. Allein sieben Großkontrollen gab es dieses Jahr schon. Und das ist noch nicht alles.

Hundehalter aus Neubrandenburg müssen gegenwärtig ständig auf der Hut sein - jedenfalls jene, die ihre tierischen Pflichten eher auf die leichte Schulter nehmen. Denn das Rathaus macht tatsächlich ernst und intensiviert die Kontrollen von Hunden.

Seit Jahresbeginn wurden im gesamten Stadtgebiet sieben Großkontrollen sowie 263 kleinere Überprüfungen vorgenommen. Dabei wurden unter anderem 47 Hundehalter erwischt, die keine Steuern für ihren Fiffi zahlen. Die erwischten Steuersünder spülen rund 4500 Euro mehr in die Stadtkasse. Gerade weil so viele Missachtungen der Steuerpflicht festgestellt wurden, sollen die intensiven Kontrollen nun fortgesetzt werden, so OB Silvio Witt.

22 hatten keine Leine dabei, 24 konnten keine Kotbeutel vorweisen, auch ein nicht angemeldeter Kampfhund wurde erwischt. Die Kontrollen fanden bisher auf dem Datzeberg, in der Oststadt, im Reitbahnviertel, im Kulturpark, in Broda und im Landschaftsgarten Brodaer Teiche statt. In 55 Fällen wurden Bußgeldverfahren eingeleitet, außerdem gab es 48 mündliche Verwarnungen mit Belehrungen. Die meisten Kontrollen ergaben übrigens keine Beanstandungen. Rund Dreiviertel aller 400 angetroffenen Hundehalter hatten sich vorbildlich verhalten.

Die Verschärfung der Kontrollen ist ein in den vergangenen Jahren oft vorgetragener Wunsch, der übrigens meistens aus der Mitte der Hundehalter kommt. Denn die zumeist vorbildlichen Hundeliebhaber ärgern sich oft am stärksten über rücksichtslose Zeitgenossen, die ihre Vierbeiner ohne Leine laufen lassen und deren Kothaufen einfach liegen lassen.