FÖRDERMITTEL

Katholiken sanieren ihre Müther-Kirche in Neubrandenburg

Nach dem Grundentwurf eines der bekanntesten DDR-Architekten entstand in Neubrandenburg ein katholisches Gotteshaus. Das Dach des Baus der DDR-Moderne wird jetzt saniert.
MV-Justizministerin Katy Hoffmeister übergab einen Fördermittelbescheid über 150.000 Euro an Pastor Engelbert P
MV-Justizministerin Katy Hoffmeister übergab einen Fördermittelbescheid über 150.000 Euro an Pastor Engelbert Petsch (Mitte) und den stellvertretenden Vorsitzenden des Kirchenvorstandes, Markus Bitto. Mirko Hertrich
Weil die katholische Gemeinde in Neubrandenburg stetig wuchs, wurde 1980 die Katholische Kirche St. Josef-St-Lukas Neubrandenb
Weil die katholische Gemeinde in Neubrandenburg stetig wuchs, wurde 1980 die Katholische Kirche St. Josef-St-Lukas Neubrandenburg eingeweiht. Frank Wilhelm
Seltener DDR-Sakralneubau: Lediglich auf wenigen Stützen ruht das Hyparschalendach in der denkmalgeschützten Kirche
Seltener DDR-Sakralneubau: Lediglich auf wenigen Stützen ruht das Hyparschalendach in der denkmalgeschützten Kirche St. Josef-St-Lukas. Mirko Hertrich
Neubrandenburg ·

Mit der Übergabe des Fördermittelbescheids machte sich der hohe Besuch aus Schwerin selbst eine große Freude. „Einfach faszinierend“. Mit diesen Worten outete sich Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) gleich nach ihrer Ankunft bei der Katholischen Kirche St. Josef-St-Lukas Neubrandenburg als großer Fan des Architekten Ulrich Müther (1934-2007), einem der führenden Vertreter der DDR-Moderne,...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (2)

Fördermittel? Wenn ich das höre. Ist die Kollekte nicht voll genug? Die Kirchen haben doch im Mittelalter genug geraubt, alles verprasst?

Liebe Landesregierung diesen Fördermittel bescheid hättet ihr lieber der Caritas oder einer anderen karitative Einrichtung geben sollen, Als für die Sanierung des Götzen Tempels