BAUM IM GLEIS

Kein Zugverkehr zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz

Die Bahnstrecke zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz war am Montagmorgen nicht befahrbar – der Sturm hat einen Baum gefährlich geneigt.
Thomas Beigang Thomas Beigang
Vom Bahnhof Neubrandenburg fährt zur Stunde kein Zug nach Neustrelitz, Fahrgäste müssen in Busse umsteigen.
Vom Bahnhof Neubrandenburg fährt zur Stunde kein Zug nach Neustrelitz, Fahrgäste müssen in Busse umsteigen. Stefan Sauer
Neubrandenburg.

+++ Update: Die Strecke wurde am späten Montagmittag wieder für den Verkehr freigegeben. +++

Weil am Bahnhof Burg Stargard umgeknickter Baum auf die Gleise und auf die Oberleitung zu stürzen droht, ist bereits seit Montagmorgen die Bahnstrecke zwischen Neubrandenburg und Neustrelitz gesperrt. Das Unternehmen Deutsche Bahn hofft, das Hindernis bis zum frühen Nachmittag geräumt zu haben, sagte ein Sprecher auf Nordkurier-Nachfrage.

Bis dahin müssen Fahrgäste in Neubrandenburg und in Neustrelitz auf Busse umsteigen. Der Unglücksbaum, so hieß es weiter, müsse zunächst gefällt werden, bevor die Strecke wieder befahren werden könne. Reisende müssen mit einer um bis zu eine Stunde verlängerten Reisezeit rechnen.

zur Homepage