Hoch hinaus: Traumtor-Schütze Dennis Kühl (oben) gilt als athletischer Typ.
Hoch hinaus: Traumtor-Schütze Dennis Kühl (oben) gilt als athletischer Typ. Roland Gutsch
Fußball

Kicker vom 1. FCN 04 zum zweiten Mal im Aktuellen Sportstudio vom ZDF?

Dennis Kühl gehört zu den Kandidaten für einen Platz im Torwand-Wettbewerb des ZDF-Sportstudios. Derzeit läuft die Abstimmung. Er wäre zum zweiten Mal dabei.
Neubrandenburg

Wird Dennis Kühl vom 1. FC Neubrandenburg 04 ein zweites Mal für das kultige Torwand-Schießen im ZDF-Sportstudio auserkoren? „Kühler“, wie seine Kumpel den schnellen Außenbahn-Mann nennen, findet es jedenfalls „absolut cool, nach zwei Jahren noch einmal dafür nominiert worden zu sein“. Zurzeit läuft auf dem Online-Portal „FUSSBALL.DE“ unter eine Aktion, bei der drei Kicker aus dem Amateurbereich mit ihren Traumtoren als Kandidaten für einen Platz im beliebten Torwand-Wettbewerb, dem Markenzeichen der sportlichen Samstagabend-Show im „Zweiten“, zur Wahl stehen. Es kommt also auf jeden Klick an.

Sie können das Tor im folgenden Video bestaunen. Zu sehen ist es ab Minute 1:01.

Fallrückzieher-Tore höchstens in der Bundesliga

Die Konkurrenten – Adnan Zeneli (FC Kickers Leer) und Paul Bertram (Friedrichswalder SV) – sind mit Distanzschüssen in den Torwinkel und aus der eigenen Hälfte präsent. Schöne „Buden“, aber ähnlich schon etliche Male gesehen. FCNler Kühl hat etwas Besonderes im Angebot: Einen Treffer per Fallrückzieher. „So was macht doch nicht jeder, oder?!“, freut sich Dennis Kühl über die Attraktion und die Aufmerksamkeit. „Ein Fallrückzieher-Tor sieht man sonst höchstens mal bei den Profis in der Bundesliga.“

Das Ding gelang ihm am 18. September in der Partie beim jetzigen Verbandsliga-Spitzenreiter SV Pastow, der Auftakt-Treffer zum starken 3:1-Sieg. „Der Ball kam aus einem Winkel, aus dem ich ihn anders gar nicht erwischen konnte. Da dachte ich mir: Versuchst es mal so!“, erinnert sich der 29-Jährige. „Und er hat gepasst.“ Dass „auch ein bisschen Glück“ dabei war, gibt Dennis Kühl gern zu. „Fallrückzieher stehen nicht auf meinem Übungsprogramm.“

Treuer Fan reichte das Video ein

Thomas Köhler, Spitzname „Kette“, zählt zu den treuesten FCN-Fans und zu jenem Freundeskreis, der die Auftritte der Neubrandenburger Verbandsliga-Mannschaft filmt und Zusammenfassungen davon auf einem Internet-Videoportal veröffentlicht. „Kette fragte mich, ob er mein Tor für die Wahl einreichen darf. Ich hatte natürlich nichts dagegen. Als aber eine Weile lang nichts passierte, glaubte ich, ich wäre raus. Umso überraschender für mich, nun doch zu den Kandidaten für einen Auftritt im Aktuellen Sportstudio zu gehören.“

Dort war der Club-Fußballer mit der Rückennummer 17 vor gut zwei Jahren schon einmal gelandet: Zuvor hatte er in einem Heimspiel des 1. FCN 04 gegen die SG Aufbau Boizenburg (5:0) mit einem Super-Treffer aus mehr als 50 Metern Torentfernung zu gefallen gewusst. Beim Voting der Gewinner. An der legendären ZDF-Torwand, an der schon Idole wie Günter Netzer, Franz Beckenbauer und Michael Ballack Heldentaten vollbracht hatten, war Dennis Kühl der Herausforderer für die deutsche Säbelfechter-Auswahl und Weitsprung-Star Malaika Mihambo. Denkbar knapp schrammte er am Tagessieg (und 1000 Euro Prämie) vorbei. Bekommt „Kühler“ nun eine zweite Chance?

 

zur Homepage