UNWETTER

▶ Land unter in Neubrandenburg (mit Video)

Ein heftiges Unwetter hat am Freitagnachmittag in Neubrandenburg für Überflutungen gesorgt. Einige Straßen standen unter Wasser.
Nordkurier Nordkurier
Die Autos mussten sich langsam durch die Fluten bewegen.
Die Autos mussten sich langsam durch die Fluten bewegen. Fabian Bayer
Auch Garten- und Rosenstraße standen zeitweise unter Wasser.
Auch Garten- und Rosenstraße standen zeitweise unter Wasser. Tim Prahle
Nach einem Unwetter ist die Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg (in Höhe Rewe) überflutet.
Nach einem Unwetter ist die Neustrelitzer Straße in Neubrandenburg (in Höhe Rewe) überflutet. Fabian Bayer
Neubrandenburg.

Es wird heiß und gewittrig am Wochenende – einen Vorgeschmack darauf konnten die Menschen in Neubrandenburg und Umgebung am Freitagnachmittag erleben. Ein heftiges Gewitter tobte rund eine halbe Stunde lang über der Stadt und ließ inbesondere erheblichen Niederschlag vom Himmel regnen.

Die Folge: An einigen Stellen war die Kanalisation den plötzlichen Wassermassen nicht gewachsen, es kam zu Überflutungen. Etwa auf der Neustrelitzer Straße, wo sich die Autos langsam durch die Fluten bewegten. Von größeren Schäden wurde zunächst nichts bekannt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (3)

hilfe es hat geregnet bestimmt einigen leuten auch wieder nicht recht
fragt doch mal die greta

Warum in der Stadt? Beton braucht kein Wasser , aber hier auf dem Land !!

Ich war in Fritscheshof hinter der Oststadt. Dort war der Regen schön gleichmäßig stark und die Fenster konnten offen bleiben. Unter heftig verstehe ich was anderes. Oder habe ich was verpasst?