Unsere Themenseiten

:

Lebloser Mann nach Wohnungsbrand gefunden

  
  
frogger - Fotolia

Ein Feuer im Bad, ein Körper mit erheblichen Verletzungen auf dem Balkon - ersten Ermittlungen und der vorläufigen Obduktion zufolge kann eine Straftat aber ausgeschlossen werden.

Ein lebloser Mann ist in der Nacht zum Freitag nach einem Brand in seiner Wohnung in der Neubrandenburger Semmelweisstraße aufgefunden worden. Es handelte sich um den 32-jährigen Wohnungsinhaber, der mit erheblichen Verletzungen auf dem Balkon gefunden wurde, bestätigt das Polizeipräsidium.

Dem vorläufigen Obduktionsergebnis zufolge könne eine Straftat aber ausgeschlossen werden. Der Brand im Bad, den Ermittlungen zufolge vom Wohnungsinhaber selbst verursacht, sei durch die Feuerwehr gelöscht worden. Zum Schutz der Persönlichkeitsrechte des Mannes und seiner Familie würden keine weiteren Informationen freigegeben.