Unsere Themenseiten

:

Lkw rutscht in Graben

 
 
Georg Wagner

Zu Verkehrsbehinderungen kann es am Montag Abend in der Sponholzer Straße kommen. Der Grund: Ein Lkw muss geborgen werden.

In der Sponholzer Straße in Neubrandenburg ist der Fahrer eines Lkw mit Anhänger am Montag gegen 4 Uhr wegen Glätte nach links von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug kam erst im Graben zum Stehen. Der 37-jährige Fahrer verletzte sich nach Polizeiangaben leicht und wurde zur Überprüfung ins Neubrandenburger Klinikum gebracht.

Der Lkw war mit Wäsche beladen. Der Schaden lässt sich derzeit auf etwa 30 000 Euro beziffern. Der Unfallort befindet sich zwischen den Bahngleisen und der Woldegker Straße in Neubrandenburg. Derzeit stellt der Laster keine Verkehrsbeeinträchtigung dar. Eine für 9 Uhr angekündigte Bergung wurde auf 19 Uhr verschoben. Ab 18.45 Uhr wird die Sponholzer Straße erneut gesperrt. Lkw und Busse aus Richtung Küssow werden bereits vorher umgeleitet. Die Umleitung wird ausgeschildert. Die Fahrer sind angehalten, die Abfahrt Neubrandenburg Nord der Autobahn A 20 zu nutzen.

Am Ortsausgang Altentreptow waren ebenfalls in der Nacht zum Montag in Fahrtrichtung Klatzow  zwei Lkw aufgrund der Eisglätte am Berg liegen geblieben, einer von beiden rutschte mit dem Führerhaus in die Leitplanke.