:

Lkw von Straße abgekommen

Nur mit schwerem Gerät gelang es dem Bergungsunternehmen, den LKW aus dem Schlammgraben zu befreien.
Nur mit schwerem Gerät gelang es dem Bergungsunternehmen, den LKW aus dem Schlammgraben zu befreien.
Fabian Henke

Bei Burg Stargard hat es einen Unfall gegeben. Die Straße nach Dewitz musste wegen Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden.

Zwischen Burg Stargard und Dewitz ist am Freitag Vormittag ein Lkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Unfallursache ist laut Polizei noch nicht bekannt. Nach ersten Erkenntnissen soll der 40-Tonner jedoch keine Ladung mit sich geführt haben.

Die Bergung des Lkw hat sich leichter gestaltet, als zuvor angenommen wurde. Dennoch gelang es dem Bergungsunternehmen nur mit schwerem Gerät, den Lkw aus dem Schlammgraben zu befreien. Dafür musste  ein Ortschild und mehrere Straßen-Leitpfosten entfernt werden. Die L33 zwischen Burg Stargard und Dewitz blieb für den Zeitraum der Bergung voll gesperrt, gegen 12.30 wurde die Sperrung aufgehoben.