DOKUMENTART FILMPREIS

Max Moor moderiert Preisverleihung in Neubrandenburg

Das dokART-Festival steuert auf seinen Höhepunkt zu. Max Moor moderiert am Samstag die Filmpreis-Verleihung. Es gibt hochdotierte und ganz neue Preise.
TV-Moderator Max Moor wir am Sonnabend durch die Preisverleihung des dokART-Festivals führen.
TV-Moderator Max Moor wir am Sonnabend durch die Preisverleihung des dokART-Festivals führen. Tobias Hase
Neubrandenburg.

Neubrandenburgs Filmfestival „dokumentART – films & future” steuert auf seine Zielgerade zu: Am Sonnabend wird der bekannte TV-Moderator und Buchautor Max Moor die festliche Preisverleihung im Cinestar moderieren. Los geht es um 19 Uhr.

Insgesamt verleiht eine Jury Filmpreise in fünf Kategorien, die mit insgesamt 10.000 Euro dotiert sind. In drei der fünf Kategorien bildet die (vor allem ökologische) Zukunft das Kernthema. Außerdem verleiht das Publikum einen Preis, und erstmals vergibt eine Jury des Vereins Latücht, der das Festival organisiert, eine Auszeichnung.

Besucher können mit Filmemachern ins Gespräch kommen

Abwechslungsreiche und spannende Festivalprogramme, internationale Gäste und Filmemacher: Seit seiner Eröffnungsveranstaltung am Dienstag hat das Filmfestival „dokumentART – films & future” bereits viele Besucher in seinen Bann gezogen. Bis einschließlich Sonntag haben die Filmenthusiasten und alle anderen Interessierten noch die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen.

Moor ist besonders durch die Präsentation des Magazins „ttt – titel, thesen, temperamente”" einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Für die Besucher der Preisverleihung wird es darüber hinaus noch die Möglichkeit geben, mit den Filmemachern und Verantwortlichen direkt ins Gespräch zu kommen, so der Veranstalter. Restkarten sind noch verfügbar unter der Rufnummer 0395 5666109.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg (Anzeige)

zur Homepage