Exklusiv für Premium-Nutzer
Ein schmerzlicher Roman

<h2 class="icon-user title">Weiterlesen als Abonnent</h2>
<p class="lead">Wenn Sie bereits Abonnent sind,
<a href="/cms/user/register">dann melden Sie sich jetzt an</a>!</p>
<p>Noch kein Abonnent? <a href="http://www.nordkurier.de/abo">Hier unsere Angebote</a></p>

Neubrandenburg.
uk
EIN SCHMERZLICHER ROMAN
Neubrandenburg
Heute das Filmkino „Latücht“, bis in die 1970er-Jahre die katholische Kirche „St. Josef“ in Neubrandenburg. Michael Räuber (kleines Bild) hat hier als Messdiener Schreckliches erlebt.
Worüber man nicht schweigen kann, darüber muss man reden. Und wenn selbst Reden an Grenzen stößt, muss über Unaussprechliches geschrieben werden. Thomas Beigang sprach mit dem Autor Michael Räuber.