FEUERWEHREINSATZ

Mülllaster fängt nahe Altentreptow Feuer

Ein Mülllastwagen geriet während der Fahrt in Brand. Damit sich dieser nicht ausbreitet, kippte er den Abfall an den Straßenrand.
Damit sich das Feuer nicht im Lkw ausbreitet, hat der Fahrer den Abfall ausgekippt.
Damit sich das Feuer nicht im Lkw ausbreitet, hat der Fahrer den Abfall ausgekippt. Felix Gadewolz
Altentreptow ·

Auf einer Dorfstraße zwischen den Ortschaften Buchar und Rosemarsow (Mecklenburgische Seenplatte) hat am Dienstag ein Lastwagen Feuer gefangen. Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Nachmittag mitteilte, handelte es sich dabei um einen Lkw eines Entsorgungsunternehmens aus der Region. Der Fahrer bemerkte nach bisherigen Erkenntnissen eine Rauchentwicklung im hinteren Teil seines Fahrzeuges und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Um ein Übergreifen auf das Fahrzeug zu verhindern, kippte der Lkw-Fahrer den Restmüll ab. Den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr gelang es schließlich, den Brand zu löschen. Der Fahrer blieb unverletzt. Wie es zu dem Feuer gekommen war, ist bislang unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Altentreptow

zur Homepage