POLIZEI BITTET UM ZEUGENHINWEISE

Nazi-Schmierereien am Lindetal-Center in Neubrandenburg

Das Neubrandenburger Lindetal-Center ist mit Hakenkreuzen, SS-Runen und Schriftzügen wie „Sieg Heil” beschmiert worden.
Online-Platzhalter_Polizei3_©-chalabala.cz---stock.adobe.com.jpg
Online-Platzhalter_Polizei3_©-chalabala.cz---stock.adobe.com.jpg © chalabala.cz - stock.adobe.com
Neubrandenburg.

Das Lindetal-Center in Neubrandenburg ist von einem oder mehreren bisher unbekannten Tätern an diversen Stellen mit Hakenkreuzen, SS-Runen und Schriftzügen mit „Sieg Heil” und „Du bist Nazi” beschmiert worden, teilte die Polizei am Montagabend mit. Unter anderem seien der Bereich des Seiteneingangs in Richtung Stufenhochhaus, der Flur zum Notausgang und auf und an der Rampe betroffen. Der mutmaßliche Tatzeitraum liege zwischen Samstagabend, 18 Uhr und Montagvormittag, heißt es weiter. Die Schmierereien seien einem Mitarbeiter aufgefallen, der daraufhin die Polizei informiert habe. Zur Höhe des Schadens der Sachbeschädigung könne noch nichts gesagt werden, heißt es weiter.

Die zuständige Kripo Neubrandenburg werde die weiteren Ermittlungen aufnehmen.

Gleichzeitig bittet die Polizei um Zeugenhinweise an das Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter Telefon 0395 55825224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (2)

und Konsorten fragen. Die kennen bestimmt die Täter!

... dass das keine "Rechten Täter" waren.
So etwas wird doch mittlerweile von anderen Gruppierungen genutzt, um gewisse Stimmungen zu erzeugen..
Zuletzt war es zum Beispiel ein iTunesier.
Die Geschichte vom letzten Mittwoch mit der angeblich von der AFD in den Bundestag eingeschleusten Rebecca Sommer, stinkt doch auch zum Himmel.