KONZEPT ERARBEITET

Neubrandenburg hat neues Konzept für Fahrradwege

Radfahren ist gesund, klimafreundlich und günstig. Damit noch mehr Menschen in Neubrandenburg das Fahrrad nutzen, soll sich in der Stadt einiges ändern.
Durchs Neue Tor hindurch sollen Radfahrer auf die Neutorstraße fahren, an Konzertkirche und Ärztehaus vorbei, weite
Durchs Neue Tor hindurch sollen Radfahrer auf die Neutorstraße fahren, an Konzertkirche und Ärztehaus vorbei, weiter zum Wall, um nach Westen zu kommen. Paulina Jasmer
In der John-Schehr-Straße fehlt ein Radweg. Hier teilen sich fahrende und parkende Autos sowie Radfahrer die Fahrbahn. L
In der John-Schehr-Straße fehlt ein Radweg. Hier teilen sich fahrende und parkende Autos sowie Radfahrer die Fahrbahn. Letztere fürchten um ihre Sicherheit. Paulina Jasmer
Neubrandenburg ·

Die Neubrandenburger Innenstadt könnte schon bald eine extra ausgewiesene Fahrradspur bekommen. Das geht es aus dem überarbeiteten Radverkehrskonzept hervor, das in dieser Woche in zahlreichen Ausschüssen diskutiert werden soll.

Viola Brentführer, Beauftragte für Stadtplanung und Stadtentwicklung in der Verwaltung, war maßgeblich an der Überarbeitung des...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

Macht doch alles plus dann liest euch keiner mehr.