GEGNER FÜR SILVIO WITT

Neubrandenburg weitet Suche nach Bürgermeister-Kandidaten aus

Er oder sie sollten volljährig sein, keine großen Schulden haben, nicht vorbestraft sein und nicht für die Stasi gearbeitet haben. Nach einem Gegenkandidaten für Neubrandenburgs OB wird jetzt überregional gesucht.
Pünktlich zum Amtsantritt des neuen Oberbürgermeisters wird die Sanierung des Neubrandenburger Rathauses wohl nicht
Pünktlich zum Amtsantritt des neuen Oberbürgermeisters wird die Sanierung des Neubrandenburger Rathauses wohl nicht abgeschlossen sein. Tim Prahle
Neubrandenburg ·

Auf eine mögliche Stichwahl werden potenzielle Bewerber gleich mit vorbereitet. Die Stadt Neubrandenburg hat die Wahl des Neubrandenburger Oberbürgermeisters am 16. Januar 2022 jetzt öffentlich ausgeschrieben. Das hatte die Stadtvertretung der Vier-Tore-Stadt auf Antrag der AfD-Fraktion beschlossen.

Eine eventuelle Stichwahl sei für den 30. Januar 2022 vorgesehen, teilte Gemeindewahlleiter und Neubrandenburgs Vize-OB Peter Modemann in der Ausschreibung mit. Wahlvorschläge können bis zum 2. November 2021 um 16 Uhr bei der Vier-Tore-Stadt schriftlich eingereicht werden.

Lesen Sie auch: Kandidat für OB-Wahl deutschlandweit gesucht

Besondere Fähigkeiten müssen Kandidaten für den Chefposten im Rathaus der drittgrößten Stadt des Landes nicht haben. Wählbar sind alle Deutschen sowie alle Unionsbürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr, aber noch nicht das 60. Lebensjahr vollendet haben. Sie müssen die persönliche und gesundheitliche Eignung mitbringen. Die Bewerber haben zudem die Gewähr dafür zu bieten, jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten.

Auch Tätigkeiten für die Stasi sind anzugeben

An Unterlagen sind unter anderem einzureichen: Erklärungen zu möglicherweise laufenden strafrechtlichen Ermittlungs- und Disziplinarverfahren, über das Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung, zu Tätigkeiten für die Staatssicherheit der DDR sowie zu den wirtschaftlichen Verhältnissen.

Amtsinhaber Silvio Witt (parteilos) hat bereits angekündigt, wieder antreten zu wollen. Gegenkandidaten haben sich vier Monate vor dem ersten Wahlgang öffentlich nicht aus der Deckung gewagt. Es wird damit gerechnet, dass die Neubrandenburger Ortsvereine der Parteien das Ergebnis der Bundes- und Landtagswahlen abwarten, bevor sie verkünden, wen sie ins Rennen schicken wollen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (2)

🌈🤣

Ich hoffe Sie finden noch eine Alternative den meine Stimme bekommt er nicht.