Bevölkerungsentwicklung

Neubrandenburg wird zugleich jünger und älter

Gemessen an der werktätigen Bevölkerung gibt es in der Vier-Tore-Stadt immer mehr Menschen in Ausbildung oder Ruhestand. Besonders zwei Viertel sind mit den Jahren „ergraut”.
Neubrandenburg

Die Kluft zwischen Jung und Alt in Neubrandenburg wird immer größer, zumindest was ihren Bevölkerungsanteil betrifft. Denn stadtweit sind in den vergangenen Jahren sowohl Jugend- als auch Altenquotient gestiegen. Das ändert aber nichts daran, dass die rund...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage