SPENDER GESUCHT

Neubrandenburger Bürgermeister bekommt Schmuck für zehntausend Euro

Nach jahrzehntelanger Debatte kriegt der Neubrandenburger Oberbürgermeister eine Amtskette und das vielleicht sogar schneller als zunächst vorgesehen.
In Neubrandenburg gab es noch nie eine Amtskette. Das soll sich ändern – möglichst schnell, wenn es nach der C
In Neubrandenburg gab es noch nie eine Amtskette. Das soll sich ändern – möglichst schnell, wenn es nach der CDU geht. Doch vorher müssen rund 10000 Euro an Spenden aufgetrieben werden, um Bürgermeister Silvio Witt zu schmücken. T. Prahle / Montage: C. Sauerteig
Neubrandenburg.

Das Neubrandenburger Stadtoberhaupt soll in naher Zukunft zu Repräsentationszwecken eine Amtskette tragen können. Nachdem die Ratsfrauen und -herren jüngst für die Einführung eines solchen Schmuckstücks gestimmt hatte, will die CDU-Fraktion in der Stadtvertretung aufs Tempo drücken.

CDU will den Bürgermeister schneller an die Kette legen

Dabei sieht der vor der Verabschiedung auf Anregung der SPD geänderte Antrag der Christdemokraten vor, dass die Amtskette zum 775-jährigen Bestehen Neubrandenburgs eingeführt werden soll, das erst 2023 ansteht. Doch der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Schwanke bekräftigte am Wochenende erneut, dass die Amtskette, die über Sponsoren und Spenden finanziert werden soll, möglichst schon zum nächsten Stadtjubiläum am 4. Januar 2021 an den Oberbürgermeister übergeben werden sollte. „Es wäre schön, wenn wir bis dahin das Geld zusammenhaben.“ Seinen Worten nach ist mit der Abstimmung in der Stadtvertretung jetzt der erste Schritt gemacht, im nächsten werde seine Fraktion gemeinsam mit dem Kulturausschuss Angebote einholen. Schwanke geht davon aus, dass nicht nur die Unternehmer in der Stadtvertretung für die Amtskette spenden werden. Die Kosten werden auf 8000 bis 10 000 Euro geschätzt.

Andere Städte, andere Sitten

Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) äußerte sich vor dem Beschluss in der Stadtvertretung auf Anfrage aus dem Plenum erstmals öffentlich zu dem Anliegen. Er sagte, Bürger seien mehrfach mit der Frage auf ihn zugekommen, warum es in Neubrandenburg keine Amtskette gebe. Amtsketten als Insignien von Würdenträgern gibt es in vielen Städten der Region, wie den Hansestädten Greifswald, Stralsund, Demmin oder Anklam. Die Friedländer gönnten ihrem Oberhaupt zum 775. Jubiläum der Stadt einen solchen Halsschmuck. Dort war die alte Halskette in den Wirren des Zweiten Weltkriegs verloren gegangen. In Altentreptow hatte Bürgermeister Volker Bartl (parteilos) der Einführung einer Amtskette mit Verweis auf die fehlende Tradition in der Stadt eine sehr klare Absage erteilt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

Kommende Events in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (12)

Ist so ein Schmuck nicht etwas für Könige und Kaiser?
Trotzdem ist es bedingt ein guter Vorschlag der unbedingt sehr, sehr schnell umgesetzt werden.
Dann sollten die Gläubiger der Stadt diese Kette sofort abnehmen.

Es ist fast unglaublich was für Prioritäten in Neubrandenburg gesetzt werden.
Bitte Gott im Himmel erbarme Dich ihrer!

...werden sollte (dieser Satz beinhaltet wahlweise Ironie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!).

schuhe eine krone und nen goldenes taschentuch gleich mit zu .....die stadt hat sicher keine anderen sorgen weiter so neubrandenburg hat geld im überfluss

Jetzt ist auch der Grund für die Parkgebührenerhöhung klar. Dann wird der BM auch wie ein Gockel übern Marktplatz stolzieren.

Die Amtskette wird aus Spenden finanziert.

Sie haben ja vielleicht Erwartungen...

Es ist einfach nur armselig. So etwas braucht kein Mensch. Die sollten die Spendengelder lieber für sinnvolle Zwecke verwenden. Und wer weiß ob der BM überhaupt die Kette noch tragen wird. Wann ist Wahl des BM?

...ist nicht für die Privatperson Silvio Witt sondern für jeden OB, der/die in dieses Amt gewählt wird. Es macht Ihnen keiner einen Vorwurf, dass Sie noch nie oder einem angeblich falschen Projekt gespendet haben.

Das habe ich schon verstanden Herr Doerre aber gibt es nichts wichtigeres?

Das in NB wieder eine Traditionen auflebt ist gut.
Diese Amtskette wird zu offiziellen Anlässen vom aktuellen BM getragen also ob nun von Hr. Witt oder seinem evtl. Nachfolger. Sie spiegelt NB wider und nicht eine einzelne Person. Also wer sie gerne mal selber tragen möchte...muss sich nur zur nächsten Wahl zur Verfügung stellen ;-)

Es gab in NB diese Tradition noch nicht. In anderen Städten siehe nk.

Bitte dann auch die Namen der Spender und Spornsoren veröffentlichen. Dann kann sich jeder selbst ein Bild machen, wer hinter dieser tollen Aktion steht. Und es würde auch gar nicht erst der Eindruck aufkommen, dass für die Kette irgendeine Gegenleistung erbracht wird/wurde oder die Spender und Sponsoren dies auch nur erwartet hätten.