CORONAVIRUS

Neubrandenburger Klinikum lässt Notfall-Masken nähen

Die Versorgung mit medizinischen Schutzmitteln am Klinikum Neubrandenburg läuft derzeit noch einwandfrei. Trotzdem werden schon Notfall-Masken genäht.
So sehen die Masken aus, die das Neubrandenburger Krankenhaus derzeit nähen lässt.
So sehen die Masken aus, die das Neubrandenburger Krankenhaus derzeit nähen lässt. privat
Mund-Nasen-Schutzmasken werden vielerorts knapp. Um vorbereitet zu sein, lässt auch das Klinikum in Neubrandenburg einen
Mund-Nasen-Schutzmasken werden vielerorts knapp. Um vorbereitet zu sein, lässt auch das Klinikum in Neubrandenburg einen Vorrat nähen. Karl-Josef Hildenbrand
Neubrandenburg ·

Medizinische Schutzmittel, wie etwas Mundschutzmasken, sind wegen der Corona-Pandemie derzeit heiß begehrt. Die verstärkte Nachfrage könnte zu einem Lieferengpass führen. Auch das Neubrandenburger Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum könnte dadurch Probleme bekommen. Derzeit baue das Klinikum auf die von der Bundesregierung zugesagte Unterstützung bei der Beschaffung mit den nötigen Schutzmitteln.

+++ Coronavirus in MV – Was Sie jetzt beachten müssen +++

Reserve an sterilem Mund-Nasen-Schutz

Doch auch am Klinikum sorgt man lieber vor und wappnet sich für den Fall, dass Mundschutzmasken nicht geliefert werden können. „Wie viele andere Krankenhäuser warten auch wir auf die Unterstützung. Für den Fall, dass diese Unterstützung aber nicht kommt, legen wir uns eine Reserve an sterilem Mund-Nasen-Schutz für den Notfall an”, heißt es auf Nachfrage des Nordkurier von der Pressestelle des Klinikums.

Mehrere hundert Stück werden für das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum genäht. Diese sollen aus einem Baumwollstoff bestehen, aus dem beispielsweise auch Abdecktücher für den Operationssaal hergestellt werden. „Es handelt sich um die Art Mund-Nasenschutz-Masken, die vor der Einführung von Einwegmasken verwendet wurden. Sie könnten im Notfall für einfache pflegerische Tätigkeiten im nichtinfektiösen Bereich genutzt werden”, heißt es weiter.

+++ Hier finden Sie alle aktuellen Corona-Artikel des Nordkurier +++

Dieser Vorrat sei ein absoluter Nofall-Vorrat, gibt das Klinikum an. Und in Krisenzeiten müssen eben auch Krankenhäuser kreativ werden. Damit ist das Klinikum nicht alleine. Es kursieren derweilen im Internet immer mehr Nähanleitungen für Mundschutzmasken. Allerdings handelt es sich bei den Notfall-Masken des Krankenhauses um speziell von einer Fachfirma genähte Masken. Die Firma kenne sich auch bestens mit den strengen hygienischen Anforderungen an ein Klinikum aus.

 

 Das Gesundheitsamt Rostock zeigt Hygienetipps für Coronavirus:

[Video]

 

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage