GAMING UND LANDLEBEN

Neubrandenburger Netzwerker beim Digitalkongress NØRD

Mit einem „Game Day” und einem Thementag „Digitale Dörfer” beteiligt sich das Digitale Informationszentrum Neubrandenburg am landesweiten Kongress NØRD.
Das Büro ist klein, der Handlungsraum unendlich: In der Neubrandenburger Gerstenstraße knüpfen Christoph Bruch
Das Büro ist klein, der Handlungsraum unendlich: In der Neubrandenburger Gerstenstraße knüpfen Christoph Bruch und Daniela Zorn (unterstützt von Bürohund Moni) digitale Netzwerke für die Region. Susanne Schulz
Neubrandenburg ·

Klingt erst mal nach Gegensatz: Mecklenburg-Vorpommern und Digitalisierung. Was kann es in einem Flächenland, in dem schon eine brauchbare Internetverbindung vielerorts noch Zukunftsmusik ist, an Themen geben für einen Digitalisierungskongress? Den zweiten sogar schon unter dem schönen Namen NØRD – einem Wortspiel aus Nord und Nerd, dem Synonym für Menschen, die eher in der Computer-Welt zu...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage

Kommentare (1)

Die Hauptperson ist der Hund :)
[Besten Dank für den Hinweis. Nun sind auch die beiden anderen Hauptpersonen zu sehen ;) Die Red.]