Künstlerisch wahrscheinlich eher wenig hochwertig haben sich Unbekannte am Oberbachzentrum ihre Spuren hinterlassen.
Künstlerisch wahrscheinlich eher wenig hochwertig haben sich Unbekannte am Oberbachzentrum ihre Spuren hinterlassen. Pablo Himmelspach
Insgesamt 19 Graffiti zählte die Polizei.
Insgesamt 19 Graffiti zählte die Polizei. Pablo Himmelspach
Vandalismus

Neubrandenburger Pflegeheim mit Graffiti beschmiert

Mehrere Graffiti sind in der Nacht beim Neubrandenburger Oberbachzentrum gesprüht worden. Nun ermittelt die Polizei.
Neubrandenburg

Neubrandenburg. Mehrere Graffiti sind an die Fassade eines Neubrandenburger Pflegeheims geschmiert worden. Der Hausmeister haben die verschiedenen Zahlen und Buchstaben am Montagmorgen entdeckt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Ermittler grenzen den Tatzeitraum zwischen dem 27. August, 11 Uhr und dem 29. August, 6 Uhr ein.

Schmiereien ohne politischen Hintergrund

Einen politischen Hintergrund hätten die Schmierereien nicht, teilte die Polizei weiter mit. Insgesamt seien 19 Graffiti in verschiedenen Farben an die Scheiben und die Fassade der Parkgarage und des Pflegeheims angezeigt worden. Womöglich ist die Gesamtzahl noch höher. Beim Oberbachzentrum ist derzeit weniger Betrieb als sonst, da die Kaufland-Filiale noch bis Anfang November umgebaut wird.

Auch interessant: Neue Erkenntnisse in Neubrandenburger Mordprozess

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Vorwurfs der Sachbeschädigungen aufgenommen und sucht nun nach Zeigen. Mögliche Hinweisgeber würden gebeten, sich telefonisch unter 0395 55825224 oder bei der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

zur Homepage