Die Neubrandenburger Stadtwerke warnen vor betrügerischen Anrufen von falschen Mitarbeitern. (Symbolbild)
Die Neubrandenburger Stadtwerke warnen vor betrügerischen Anrufen von falschen Mitarbeitern. (Symbolbild) © highwaystarz - stock.adobe.com
Datenklau per Telefon

Neubrandenburger Stadtwerke warnen vor Betrügern

In und um Neubrandenburg versuchen vorgebliche Mitarbeiter der Stadtwerke per Telefon, sich sensible Daten zu erschleichen und Verträge abzuschließen.
Neubrandenburg

Die Neubrandenburger Stadtwerke warnen vor Betrügern, die sich am Telefon als Mitarbeiter des Unternehmens ausgeben. Die Anrufer versuchten in und um Neubrandenburg bei Stadtwerke-Kunden und auch Nicht-Kunden, Daten zu erfragen und Verträge abzuschließen, teilten die Stadtwerke am Dienstag mit. Sie würden zum Beispiel vorgeben, dass Verträge überprüft werden müssten, und fragten unter anderem nach Vertragsnummern und Zählerständen. Ende Januar hatte es schon einmal eine Welle von betrügerischen Anrufen gegeben.

Die Stadtwerke stellten klar, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von neu.sw grundsätzlich keine sensiblen Daten am Telefon erfragen. Sie seien persönlich für Kunden da unter der Rufnummer 0395-3500999, der E-Mail-Adresse [email protected] oder in den neu.sw-Kundenbüros in Neubrandenburg und Friedland.

Auch interessant: Neubrandenburger Stadtwerke testen neuen Elektrobus

zur Homepage