Standbild aus dem Marktplatz-Video von Oberbürgermeister Silvio Witt.
Standbild aus dem Marktplatz-Video von Oberbürgermeister Silvio Witt. facebook.com/Neubrandenburg.DE/
Nach Tumult-Video

Neubrandenburgs Bürgermeister postet Botschaft vom Markt

Oberbürgermeister Silvio Witt hat sich noch einmal zum Thema öffentliche Sicherheit in Neubrandenburg zu Wort gemeldet und ein Video vom Marktplatz gepostet.
Neubrandenburg

In der Diskussion um die aktuelle Sicherheitslage in der Neubrandenburger Innenstadt hat sich Oberbürgermeister Silvio Witt (parteilos) mit einem Video vom Marktplatz erneut zu Wort gemeldet und darin noch einmal seine Einschätzung bekräftigt, dass Neubrandenburg eine sichere Stadt sei. „Vieles hat sich verändert, vieles ist schöner geworden”, beginnt Witt seine gut einminütige Videoansprache.

Es gebe aber leider Situationen, gerade in letzter Zeit auf dem Marktplatz, „die wir nicht gut heißen können”. Das bedeute aber nicht, dass Neubrandenburg eine Stadt sei, in der Unsicherheit herrsche oder man Angst haben müsse. Damit spielt Witt unter anderem auf ein Video an, das tumultartige Zustände auf dem Marktplatz am Montagabend zeigt.

Appell: Nicht auf Facebook Stimmung hochkochen lassen

Das Stadtoberhaupt lud die Neubrandenburger dazu ein, „offen darüber zu diskutieren, was uns gefällt, was nicht und nicht auf Facebook die Stimmung hochkochen zu lassen”. Eine Chance dazu bietet sich seinen Worten bei der nächsten Bürgersprechstunde, die allerdings erst am 29. August stattfindet. Auch bei der ersten Sitzung des neuen Stadtvertretungs-Ausschusses für für Umwelt, Ordnung und Sicherheit am Montag könnten die Bürger mit den Ratsherren und -frauen ins Gespräch kommen.

 

 

 

zur Homepage